Unser rasender Reporter Rudi Paas feierte 90. Geburtstag

Anzeige
Eine Wochen-Anzeiger-Titelseite für unseren Rudi (links): Objektleiter Jürgen Spathmann (rechts) und Redakteur Stefan Pollmanns (2.v.r.) überreichten eine "Sonderausgabe" zum Aufhängen. Mit auf dem Foto zu sehen sind Rudi Paas' Enkelin Anna Lena und Enkel Marc. Foto: Michael de Clerque

Es gibt wohl kaum einen Langenfelder, der im Vereinswesen der Stadt so bekannt und bewandert ist wie er: Rudi Paas, der noch immer aktiv für den Wochen-Anzeiger im Einsatz ist, feierte am Montag, 8. August 2016, im Kreise von Familie und Freunden seinen 90. Geburtstag.

Schreiben als Lebensaufgabe


Langenfeld. Mit dem Block in der Hand taucht er bei Schützen und Karnevalisten, aber auch bei zahlreichen anderen Vereinen in Langenfeld und Monheim auf. Berichte über ihre Aktivitäten sieht er als Lebensaufgabe an – besonders seit seiner Pensionierung. In der ganzen Region gibt es keinen älteren „rasenden Reporter“.

Schützen, Karneval und mehr


Neben der eher passiven Tätigkeit als Berichterstatter brachte er sich im Vereinsleben auch aktiv ein, etwa beim Schützenverein Langenfeld 1834, aber auch bei der IG Langenfelder Schützen, an maßgeblicher Stelle im Festkomitee Langenfelder Karneval, sowie auch als Organisator der Karnevalszüge, im Stadtsportbund und im Schulwesen der Stadt.

Viele Gratulanten


Zu den Gratulanten am Ehrentag zählten auch Vertreter „seines“ Schützenvereins Langenfeld 1834, dessen Oberst, dienstältestes Mitglied und erstes Ehrenmitglied er ist. Besonders von den Schützen wurde er hoch und höchst dekoriert. So zeichnete ihn der Rheinische Schützenbund 2009 (zum 175jährigen Bestehen des SV 1834) mit der äußerst selten verliehenen „Präsidentenmedaille“ aus. Für seinen Einsatz erhielt er die „Jan- Wellem-Medaille in Gold“ vom Rheinischen Schützenbund und das Ehrenkreuz des Sports vom Deutschen Schützenbund. Weitere Ehrenmitgliedschaften folgten vom Förderverein des Gymnasiums, vom Heimatverein Postalia, vom Verein der ehemaligen Prinzen und Traditionspaare und dem Hobbyfußballverein Longfield United.

Ehrenmedaille erhalten


Für seine Verdienste um das Vereinswesen in seiner Heimatstadt verlieh ihm Bürgermeister Frank Schneider beim Neujahrsempfang 2015 die Ehrenmedaille der Stadt Langenfeld. Unser Team gratuliert an dieser Stelle „unserem Rudi“ noch einmal herzlich zum runden Geburtstag.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
50.456
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 10.08.2016 | 18:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.