Edeka Schneiderstraße: Die Kühlmöbel stehen!

Marktleiter Patrick Tomasczyk behält beim Umbau den Überblick. Er hält eine Fassung in den Händen, in die bald eine der neuen stromsparenden LED-Lampen geschraubt wird. Foto: Stefan Pollmanns
Langenfeld (Rheinland): Edeka Schneiderstaße |

Die Bodenplatten liegen, das schicke Holzsegel über der neuen Obstabteilung mit Markthallen-Charakter hängt – der Umbau des Edeka-Frischecenters Hövener an der Schneiderstraße liegt weiterhin voll im Zeitplan. Heinz Hövener freut sich, seinen Kunden am Donnerstag, 16. Februar, 7 Uhr, einen Markt auf dem neuesten Stand der Technik präsentieren zu können. „Und alles wird großzügiger und übersichtlicher“, erklärt er.

Mehr Platz für Frischeprodukte

Langenfeld. Auch an die Umwelt wird bei der Renovierung gedacht. Stromsparende LED-Lampen sowie modernste CO2-Technik für die Kühlung und Tief-Kühlung kommen unter anderem zum Einsatz. Bei unserem Besuch vergangenen Mittwoch waren die Kühlmöbel bereits aufgestellt. „Wir haben jetzt mehr Platz für Frischeprodukte“, freut sich Marktleiter Patrick Tomasczyk über die künftige Sortimentserweiterung.

Bäckerei Büsch und Lotto Gielen

Bei dem Umbau ziehen auch die Bäckerei Büsch und Lotto Gielen mit. Auch diese beliebten Bereiche im Markt erstrahlen mit der Wiedereröffnung im neuen Glanz.
Während der Renovierungsphase freut sich das Team des Edeka-Frischecenters Hövener, die Kunden an den Standorten Kaiserstraße 20 in Langenfeld, Elsa-Neumann-Straße 6 in Monheim-Baumberg und im Monheimer Tor, Rathausplatz 20, zu begrüßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.