Lebensmittel

Beiträge zum Thema Lebensmittel

Ratgeber
2 Bilder

RÜCKRUFAKTION ALDI NORD
Goldähren Dreikorntoast

Veröffentlicht am Donnerstag, 10. Oktober 2019 19:30 Zitat:  Der Discounter Aldi Nord (Zentrale: Essen/NW) informiert zu einem Rückruf seines Lieferanten Kaiser-Brot GmbH (Salzkotten/NW). "Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in den Artikeln Hartplastiksplitter enthalten sein könnten", steht auf der Internetseite des Discounters zu lesen. Betroffen sind von der Marke "Goldähren" die beiden Artikel "Dreikorntoast" (500 g-Packung) sowie "Vollkornsandwich" (750 g-Packung) mit allen...

  • Dorsten
  • 11.10.19
Ratgeber

"norma" zieht ins Gladbecker City-Center ein
Das Rätselraten hat ein Ende

Ein Kommentar Das Rätselraten ist zu Ende und hoffentlich damit auch die wilden Spekulationen: Auf der Fläche des ehemaligen "netto"-Marktes im "City-Center" an der Hochstraße in Stadtmitte wird der Lebensmittel-Discounter "norma" Einzug halten. Damit eröffnet "norma" in Gladbeck eine zweite Filiale, ist man doch schon seit einigen Jahren in Brauck vor Ort. Mit der Ansiedlung wird die Nahversorgungs-Situation der Menschen in Gladbeck-Mitte wieder ein wenig aufgewertet. Und das City-Center...

  • Gladbeck
  • 17.09.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Voran gegangene Aktion des Rotaract Club Wesel-Bocholt, der am Samstag, 21. September, vor dem Edeka Komp Markt in Lackhausen Spenden sammelt und daher zur Aktion "Kauf eins Mehr" aufruft.
2 Bilder

Spenden werden am Samstag, 21. September, vor dem Edeka Komp Markt in Lackhausen gesammelt
Aufruf des Rotaract Club Wesel-Bocholt zur Aktion "Kauf eins Mehr"

Spenden sammelt am Samstag, 21. September, der Rotaract Club Wesel-Bocholt vor dem Edeka Komp Markt in Lackhausen. Ziel der "Rotaract - Kauf eins Mehr Aktion" ist es, dass die Kunden einen Artikel mehr einkaufen und dieser der Weseler Tafel gespendet wird. "Am liebsten werden Artikel gesammelt, die lange haltbar sind und üblicherweise im Supermarkt nicht ablaufen. Mehl, Zucker, Nudeln, Kaffee oder Reis. Hier kann mit ein paar Cent viel erreicht werden.", so Jane Martens vom Rotaract Club.

  • Wesel
  • 17.09.19
Vereine + Ehrenamt

Praktische Hilfe unterstützt Bevölkerung in Tadschikistan
Zum Dorffest startet die Paketaktion "Hilfe wird gepackt"

Am Samstag, den 14. September lädt Friedensdorf International von 10 bis 18 Uhr zum großen Dorffest in die Rua Hiroshima in Oberhausen ein. Die Veranstaltung für die ganze Familie dient auch als Startschuss für die Paketaktion „Hilfe wird gepackt“, die in diesem Jahr erfreulicherweise bedürftige Menschen und Einrichtungen in Tadschikistan unterstützt. Im vergangenen Jahr war die traditionelle Hilfsaktion für die arme Bevölkerung im Kaukasus und Zentralasien leider nicht möglich. „Umso mehr...

  • Dinslaken
  • 12.09.19
Ratgeber
Achtung:
Nun auch bei Netto .

Mögliche Verunreinigungen von Rinderhack
Unglaublich: Rückruf von Lidl - nun auch bei Netto.

Achtung: Herrsteller Westfalenland . Rückruf: Nun auch bei Netto. Geld zurück: Mögliche Verunreinigung von Rinderhack. Rat: Auf keinen Fall verzehren. (Achtung eventuell rote Kunststoffteile im Hack.) Leere Regale: Teilweise wurde in den Filialen die betroffenen Chargen bereits aus dem Verkauf genommen . Achtung: Gut Ponholz 500g Verbrauchsdatum : 6.09.2019 Verbraucherinfo: unter 0172/560704 oder per E-Mail unter info@westfalenland. de Geldrückerstattung in...

  • Bochum
  • 06.09.19
  •  27
  •  3
Politik
In drei Betrieben mussten die Kontrolleure Lebensmittel aus dem Verkauf nehmen.

Lebensmittelüberwachung bei hochsommerlichen Temperaturen
Fast alles noch frisch

Die vergangenen hochsommerlichen Tage haben die Lebensmittelkontrolleure erneut zum Anlass genommen, um in einer weiteren Schwerpunktaktion die Kühlkette zu überprüfen; dieses Mal in mobilen Imbisswagen, in „Container“-Imbissen und in mobilen Fahrzeugen auf Wochenmärkten. Es wurden insgesamt 36 Betriebe überprüft, darunter 10 mobile Imbisswagen, 15 Imbiss-Container und 11 mobile Stände auf Wochenmärkten. Sechs Verwarnungen ausgesprochen Die Kontrollen haben gezeigt, dass sich die...

  • Duisburg
  • 01.09.19
Wirtschaft
Technik hinterm Essen. Azubis in der Lebensmittelindustrie sind längst am 3D-Drucker aktiv.

Zum Start des Ausbildungsjahres
1.600 freie Plätze

Zum Start des Ausbildungsjahres gibt es in Dortmund aktuell 1.627 freie Ausbildungsplätze. Damit sind noch 43 Prozent aller gemeldeten Lehrstellen unbesetzt, meldet die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Gewerkschafter Manfred Sträter appelliert an Schulabgänger, sich in der Ernährungsbranche umzusehen: „Vom Süßwarentechnologen bis zur Chemielaborantin – die Lebensmittelindustrie bietet hochtechnische Berufe bei überdurchschnittlicher Bezahlung.“ Dortmunder Firmen haben noch 56...

  • Dortmund-City
  • 12.08.19
Ratgeber

Aktionswochen der Verbraucherzentrale in Kamen:
Lebensmittel: Keine Chance für Keime & Co

Erkrankungen durch Lebensmittel werden vor allem durch Bakterien und Viren verursacht. Diese finden sich überall dort, wo die Lebensbedingungen günstig sind, zum Beispiel auf den Lebensmitteln selbst, an den Händen oder auf den Arbeitsflächen. Sogar im Kühlschrank oder an Spülgerätschaften und Handtüchern können sie sich befinden. Mit Krankheitserregern verunreinigte Speisen können Durchfall, Erbrechen und ernste Lebensmittelvergiftungen verursachen. Deshalb sollten folgende Tipps für die...

  • Kamen
  • 09.07.19
Ratgeber
Schätzen Lebensmittel wert: Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale), Tim Scharschuch (Stadt Kamen), Jutta Weuler (Foodsharing)  - von links nach rechts
8 Bilder

Erfolgreiche "Europäische Woche der Nachhaltigkeit"
GlückstTaten für mehr Lebensmittelwertschätzung

Die "Europäische Woche der Nachhaltigkeit" fand soeben,  in der ersten Juniwoche,  statt - und  in hunderten Aktionen wurde landesweit für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz geworben. Unter der Überschrift #GlücksTaten beteiligte sich die Verbraucherzentrale NRW und stellte besonders Lebensmittelverschwendung in den Fokus.  Und auch Kamen war dabei!  Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Kamener Verbraucherzentrale lud, gemeinsam mit dem Klimaschutzmanager Tim Scharschuch, zum "FFF" ein -...

  • Kamen
  • 06.06.19
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Mülltonne eines Einzelhandels.
7 Bilder

Lebensmittel retten für den Klimaschutz
Foodsharing Bezirk Kamen, Bergkamen und Unna retten Lebensmittel um wertvolle Resourcen zu schonen.

Mach jetzt etwas und nicht erst Morgen. Klimawandel geht uns alle an und jeder kann helfen.Lebensmittel zu retten und somit wertvolle Resourcen zu schonen. Alleine ein Apfel benötigt ca 70 Liter Wasser bis er prall und knackig im verkauf kommt. Außerdem die Produktionskosten und Energiekosten.  Die Europäische Nachhaltigkeitswochen  sind vom 30.5 bis zum 5.6    unter den Motto Glückstaten www.tatenfuermorgen. de gibt es drei Aktionen.  Am 1.6 in Unna foodsharing wie funktioniert eine...

  • Kamen
  • 30.05.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Eine Gruppe von Mitarbeitern mit Tafel-Vorsitzender Ulrike Trümper (r.): Im ehemaligen Aldi-Markt Königsborn hat die Tafel ihre Zentrale.  Abgeholte Ware werden hier sortiert und zur Verteilung auf die Ausgabestellen im Kreis Unna vorbereitet.
5 Bilder

15 Jahre Kampf gegen Armut und Lebensmittelverschwendung
Tafel im Kreis Unna feiert Geburtstag

Eine Dokumentation über die Arbeit der Tafeln in Deutschland brachte Ulrike Trümper und Martina Fuchs vor über 15 Jahren ins Nachdenken. „Lebensmittel abholen und an arme Menschen zu verteilen, dafür waren wir Feuer und Flamme.“ Acht Abholer waren es beim ersten Termin im Juni 2004, beim zweiten schon 42. Heute werden kreisweit rund 6.000 Personen von der Tafel Unna versorgt. Den ersten Standort, das ehemalige Paul-Gerhardt-Gemeindehaus, nutzte die Tafel fast zehn Jahre. Zunächst mit...

  • Unna
  • 27.05.19
Ratgeber
Sven Komp (l.) mit den WeWiWe-Kandidaten Dirk, Anja, Timo und Daniela (v.l.).
2 Bilder

Lebensmitteltüten aus dem Frische-Center Komp
"Gute Ernährung bedeutet ein Stück Lebensqualität"

Bekanntermaßen ist auch das Edeka Frische-Center Komp aus Wesel Teil der Aktion "Wesel wiegt weniger". Jede Woche erhalten die WeWiWe-Teilnehmer dort eine Tüte voller frischer Lebensmittel - diese sind vorallem gesund und sollen den Kandidaten Anregungen für neue Rezepte geben. Inhaber Sven Komp ist glücklich als Kooperationspartner bei Wesel wiegt weniger dabei zu sein. "Wesel wiegt weniger ist eine super Aktion und ich bin mit der Kooperation und Umsetzung mehr als zufrieden", meint Komp....

  • Wesel
  • 20.05.19
Vereine + Ehrenamt
Eltern und Kinder des Kindergarten St. Marien in Oeventrop sammelten während der Fastenzeit haltbare Lebensmittel und Drogerieartikel für Bedürftige.

Aktion in Oeventroper Kindergarten
Kinder sammeln Lebensmittel für Bedürftige

Für die Fastenzeit hatten sich die Eltern und Kinder des Kindergarten St. Marien in Oeventrop eine besondere Aktion einfallen lassen: Sie wollten bedürftigen Familien ein schönes Osterfest bereiten und hatten deshalb in der gesamten Fastenzeit haltbare Lebensmittel und Drogerieartikel gesammelt. Diese wurden an Gaby Trompetter (Caritas Konferenz Oeventrop) übergeben. Sie verteilte die Spenden an die Familien im Ort.

  • Arnsberg
  • 18.05.19
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Foodsharing Infostand auf dem Frühlingsmarkt
Am 27.4 von 10-18Uhr findet in Kamen der Frühlingsmarkt statt. Die Foodsharinginitiative der Bezirke Unna,Kamen/Bergkamen haben dort ein Informationsstand.

Dieses Jahr haben wir auf dem Frühlingsmarkt in Kamen am 27.4 .2019  von 10-18Uhr einen Informations Stand mit vielen Überraschungen und Information. Wo gibt es Fairteiler im Bezirk? Wie kann ich mich beteiligen? Was ist überhaupt Foodsharing? All diese Fragen beantworten wir Euch gerne. Des Weiterne könnt ihr eure  nicht mehr gewollten Lebensmittel zu unseren Stand bringen,bevor ihr sie im Müll landen.Wir verteilen sie weiter.

  • Kamen
  • 24.04.19
Vereine + Ehrenamt
Das Team der "Kreativen Küche 103" des Projektes "Restklos glücklich" der Machbarschaft Borsig11 setzt auf achtsamen Umgang mit Lebensmitteln.

Chancen-Café lädt Freitag zum Frühlingfest / Restlos glücklich lebt achtsamen Umgang vor
Foodsharing Aktion am Borsigplatz

Das Projekt "Restlos glücklich" lädt zum Foodsharing ein, mit gemeinsamem Kochen, Workshops und Gesprächen für Nachbarn und Besucher im Chancen-Café 103. Am 26. April feiert die Initiative ab 14 Uhr ihren ersten Geburtstag an der Oesterholzstraße 103. Eröffnet wird eine Givebox mit einem Konzert von Pelecaster. Seit einem Jahr befassen sich Besucher des Kulturtreffs mit dem nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln. Daraus hat sich eine selbst-organisierte kleine Nachbarschafts-Gastronomie...

  • Dortmund-City
  • 23.04.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Lebensmittelhygieneschulung - ein wichtiger Baustein im Bereich der Verpflegung bei Blutspendeterminen.

DRK Gladbeck - Lebensmittelhygieneschulung
Lebensmittelhygieneschulung für ehrenamtliche Rotkreuzler im Bereich Blutspende

DRK Gladbeck veranstaltete Lebensmittelhygieneschulung für ehrenamtliche Rotkreuzler im Bereich Blutspende Im DRK Informations- und Beratungszentrum fand eine Lebensmittelhygieneschulung unter Leitung von Frau Beatrix Lüttel vom Blutspendedienst West aus Münster statt. Zur Schulung waren ehrenamtliche 28 Helfer und Helferinnen erschienen die im Bereich Blutspende tätig sind. Gerade Qualifizierte Helferinnen und Helfer stellen die Grundlage der Durchführung eines erfolgreichen...

  • Gladbeck
  • 14.04.19
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Nächster Foodsharingstand auf dem Frühlingsmarkt
Auf dem Frühlingsmarkt könnt Ihr Eure nicht mehr gewollten Lebensmittel zu uns bringen.

Am 27.4.2019 findet in der Kamener Innenstadt der Frühlingsmarkt statt. Wir von Foodsharing haben dort einen Infostand .Wir stehen in der Marktstraße in der Nähe von Blumen Risse. Über 18Mio. Tonnen Lebensmittel landen Jährlich im Müll. Wir sind eine Initiative, die sich gegen Lebensmittelverschwendung engagiert. Wir “retten” ungewollte und überproduzierte Lebensmittel in privaten Haushalten sowie von kleinen und großen Betrieben. Auf dem Frühlingsmarkt habt ihr die Möglichkeit uns...

  • Kamen
  • 11.04.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Zum zweiten Male nach 2018 sammelten jetzt Mitglieder des "Lions Club Gladbeck" im EDEKA-Frischemarkt Zurheide an der Bottroper Straße in Stadtmitte wieder Lebensmittel zugunsten der "Gladbecker Tafel".

"Lions Club Gladbeck" sammelte Spenden
Lebensmittel für die "Tafel"

Gladbeck. Nach dem Erfolg im Jahr 2018, als man ein Spendenaufkommen von 650 Kilogramm bilanzieren konnte führte der "Lions Club Gladbeck" jetzt zum zweiten Male eine Lebensmittel-Spendenaktion zugunsten der "Gladbecker Tafel" durch. Ein Team um Simon Terhardt (Vorsitzender) und Dr. Henning Keimer war am Samstag im EDEKA-Frischemarkt Zurheide an der Bottroper Straße im Einsatz und nahm die Sachspenden der Markt-Kunden in Empfang. Gerne wurden den EDEKA-Kunden vor dem Einkauf auch eine Liste...

  • Gladbeck
  • 08.04.19
Wirtschaft
Ein bekanntes und geschätztes Gesicht der Stadt Heiligenhaus: Bernd Wacket erlebte als Inhaber des Rewe-Marktes viele Jahre voller Kundenkontakte, voller Team-Meetings, voller verkaufsoffener Sonntage und voller Stadtfeste. Auch bei weiteren Aktionen mit verschiedenen Einrichtungen und Sportvereinen zeigte der freundliche Geschäftsmann, wie wichtig ihm ein guter Service ist.
4 Bilder

50 Jahre im Beruf - Bernd Wacket blickt zurück auf ein halbes Jahrhundert
"Ich bin lieber beim Obst als am Schreibtisch"

Bernd Wacket, der als Inhaber des gleichnamigen Rewe-Marktes in Heiligenhaus für viele ein durchaus bekanntes Gesicht ist, kann in 2019 auf 50 Jahre Berufserfahrung zurückblicken. Wie er in jungen Jahren zu seiner Berufung fand und was ihm in dem halben Jahrhundert immer besonders am Herzen lag, das erzählte der 67-Jährige im exklusiven Stadtanzeiger-Interview. Herr Wacket, wie begann ihre berufliche Laufbahn? "Meine Eltern waren bereits Inhaber eines Lebensmittelmarktes in Duisburg, dadurch...

  • Heiligenhaus
  • 01.04.19
Vereine + Ehrenamt
21 Bilder

Foodsharing Infotreffen mit gemeinsamen Kochen aus geretteten Lebensmittel.
Gemeinsam mit den Freizeitkreis Mensch ärgere mich nicht haben wir von Foodsharing nach einer Infoveranstaltung lecker gekocht aus geretteten Lebensmittel

Am heutigen Sonntag um 10Uhr fand wieder ein Infotreffen von Foodsharing der Bezirke Kamen/Bergkamen und Unna statt. Nachdem neue Lebensmittelretter und Interessierte Leute aufgeklärt würden und einige Sachen besprochen würden.Die für die Zukunft anstehen , ging es in die tolle Küche des FZ Kamen. Dort wurden erst Mal die geretteten Leben sortiert . Ein Überblick verschafft und losgelegt. Mit viel Spaß und Erfahrung wurden mehrere leckere Sachen gekocht und gebaken. Pizza,Kinschy,Salate...

  • Kamen
  • 24.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Maik Lucca, Vanessa und Lisanne freuten sich über ihren bestandenen Ernährungsführerschein in der Kinderlernküche.

Die Kinerlernküche bildet weiter aus
Ernährungsführerschein bestanden

Wieder hat eine Gruppe Kochschüler erfolgreich den Ernährungsführerschein des ‚Bundeszentrums für Ernährung‘ in der Neumühler Kinderlernküche bestanden. Die Kinderlernküche gehöhrt zum Angebot des Kinderhilfswerk "KiPa-cash-4-kids" im Projekt LebensWert. Lisanne, Vanessa, Lucca und Mai haben vom Brotgesicht bis zur Ofenkartoffel gelernt, mit Messer und Backblech umzugehen. Ein Highlight war auch das Youtube-Video zum „Gemüse-Schnitzen". Die Damen Beate, Birgit und Helene haben wieder mal...

  • Duisburg
  • 20.03.19
Blaulicht
Das Restaurant in Kamen Karree an der A1 ist schon wieder geöffnet. Archiv-Foto: Jungvogel

Kamen Karree: KFC hat nach angeblichem Lebensmittelskandal jetzt schon geöffnet
Auch schon wieder hungrig?

Der angebliche Lebensmittelskandal in einem Schnellrestaurant am Kamen Karree (siehe Beitrag) ist wohl gegessen. Die zuständige Gesundheitsbehörde im Kreis Unna gab Entwarnung und danach hat der Betreiber seine Fritteuse auch schon wieder angeschmissen - allerdings jetzt mit ganz frischem Fett. Denn ursächlich für die Übelkeit der fünf Gäste soll wohl geruchlich behaftetes Frittenfett gewesen sein. Die kurzzeitige Schließung sei eine reine Vorsichtsmaßnahme gewesen. Was war geschehen?Am...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.03.19
  •  3
Blaulicht
Ob mit dem Essen der Imbisskette etwas nicht stimmte, sollen Ordnungsamt und die Gesundheitsbehörde des Kreises Unna jetzt prüfen. Foto: LK-Archiv

Fast-Food-Restaurant am Kamen Karree musste sofort geschlossen werden
Lebensmittelskandal: Gästen wurde nach dem Essen schlecht

Ein möglicher Lebensmittelskandal hat in einer Fast-Food-Filiale am Kamen Karree einen Einsatz von Rettungsdienst und Polizei auf den Plan gerufen. Fünf Gästen sei am gestrigen Dienstagabend (19. März), nach dem Verzehr von frittierten Hähnchenteilen, schlecht geworden. Ein Gast soll sich noch im Restaurant übergeben haben. Daraufhin alarmierten andere Gäste die Polizei und den Rettungsdienst. Die Betroffenen wurden sofort ins Krankenhaus gebracht. Nach ihren Angaben hätten sie alle...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.03.19
  •  2
Politik
(v.l.) Siegmund Braune, Thorben Braune, Alexander Uttrodt, Jan Scholte-Reh und Horst Meyer

Bruckhausen
Wiedereröffnung Edeka Uttrodt: „Nägel mit Köpfen“

Schon der erste Eindruck beim Betreten überzeugt: Der wiedereröffnete Edeka-Markt des Inhabers Alexander Uttrodt am Danziger Platz in Hünxe-Bruckhausen ist moderner, eleganter und offener, ganz anders als bisher und doch passend zum Dorf beschaulich und sehr vertraut. So machte sich das SPD-Team für die Ortsteile Bruckhausen und Bucholtwelmen mit den beiden Ratsmitgliedern Jan Scholte-Reh und Horst Meyer sowie Siegmund Braune und Thorben Braune selbst einen Eindruck und beglückwünschte...

  • Hünxe
  • 07.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.