Discounter

Beiträge zum Thema Discounter

Blaulicht
Mit den Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus zeigte sich ein Kunde in einem Discounter auf der Straße "Am Schindellehm" in Neheim nicht einverstanden. Er beschädigte einen Spuckschutz.

Randalierer in Neheimer Discounter
Mann beschädigt Spuckschutz und flüchtet

Mit den Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus zeigte sich ein Kunde in einem Discounter auf der Straße "Am Schindellehm" in Neheim nicht einverstanden.Er beschädigte einen Spuckschutz. Am Mittwoch gegen 20 Uhr wurde der Mann durch einen Mitarbeiter darauf hingewiesen, dass jeder Kunde einen Einkaufswagen zu nutzen hat. Der Mann zeige sich uneinsichtig und motzte herum. Anschließend ging er zum Kassenbereich. Hier zerrte er lautstark an dem aufgebauten Spuckschutz und beschädigte diesen....

  • Arnsberg-Neheim
  • 26.03.20
Blaulicht

Unbekannter griff beim Discounter in die Kasse
Tarnen sich die Diebe jetzt mit Mundschutz?

Die Polizei im Kreis Wesel sucht Zeugen für einen Diebstahl, der sich beim einem Discounter in Dinslaken ereignete. Das besondere: der Täter ist kaum zu beschreiben.  Es war Dienstagabend. Kurz vor Geschäftsschluss. Laut Polizei betrat gegen 21.50 Uhr ein Unbekannter einen Discounter an der Straße Baßfeldshof. An der Kasse gab er vor, eine Getränkedose bezahlen zu wollen.  Als die Mitarbeiterin die Kasse öffnete, um dem Täter das Wechselgeld auszuhändigen, habe der Täter in die Kasse...

  • Dinslaken
  • 25.03.20
Blaulicht
In einem Recyclingbehälter ist es vermutlich aufgrund ungünstiger Umstände zu einer elektrischen Entladung mit thermischer Energiefreigabe einiger Lithium-Ionen-Batterien gekommen.

Feuer in der Feldmark
Altbatterien beim Discounter in Brand geraten

Am gestrigen Vormittag (23.März) kam es zu einem Einsatz in einem Discounter. Hier war es in einem Recyclingbehälter vermutlich aufgrund ungünstiger Umstände zu einer elektrischen Entladung mit thermischer Energiefreigabe einiger Lithium-Ionen-Batterien gekommen. Ungünstige Umstände können mechanische Beschädigungen an Altbatterien sein. Gerade Lithiumbatterien sind aufgrund ihrer hohen Energiedichte Hochleistungsbatterien. Schon einfache Beschädigungen am Schutzmantel der Batterie durch...

  • Dorsten
  • 24.03.20
Blaulicht
Zu einer Prügelei an einer Discounter Kasse in Hagen kam es am Mittwochmorgen in der Schwerter Straße.

Körperverletzung an der Kasse
Nach verbalen Schlagabtausch flogen Fäuste: Prügelei im Hagener Discounter

Mittwochmorgen, um 10.45 Uhr kam es an im Kassenbereich eines Discounters an der Schwerter Straße zu einem Handgemenge. Ein 65-jähriger Mann war einem 38-jährigen vermutlich unabsichtlich zu nahe gekommen, als beide an der Kasse anstanden. Einem verbalen Schlagabtausch zwischen den Herren folgte, dass sich die Kontrahenten gegenseitig schlugen und traten. Beide Männer verletzten sich leicht, benötigten aber keinen Rettungswagen, sondern begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung....

  • Hagen
  • 19.03.20
Wirtschaft
In Zeiten von Corona ist Abstand halten gefragt.

Die Versorgungskette funktioniert, Hamsterkäufe sollten unterbleiben in Mülheim
Genug Essen und Papier für alle

Da sind sich Netto, Aldi, Lidl und Co. einig: Die Versorgung der Filialen mit Lebensmitteln ist weiterhin bundesweit sichergestellt. Auch wenn es bei haltbaren Lebensmitteln – wie Nudeln, Mehl oder Konserven – zum jetzigen Zeitpunkt zu einer erhöhten Nachfrage kommt. Die Mitarbeiter der Discounter arbeiten in den Filialen mit großem Einsatz. Eine Änderung der gewohnten Öffnungszeiten ist aber nicht geplant. Thomas Lenk, Filialleiter bei REWE Lenk: „Die Filialen am Sonntag zu öffnen, ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.03.20
  •  1
Ratgeber
Luxusartikel in Zeiten von Corona: Toilettenpapier ...

Duisburg/Essen/Oberhausen: Die unendliche Suche nach "Klopapier"
Update: 22 Geschäfte später und seit Montag erfolglos auf der Jagd

Hilfe! Das letzte Blatt naht! Nein, damit meine ich nicht die Zettel für meine Notizen. Die letzte Klorolle ist angebrochen und Blatt für Blatt schwindet das "rollende" Gold dahin. Nachschub muss her. Die unendliche Suche nach dem Hygieneartikel geht weiter: Seit Montag bin ich auf der Suche. 22 Geschäfte später stehe ich immer noch ohne Rollen da ... Montagabend, kurz vor 18 Uhr in einem Oberhausener Discounter: Der Blick auf leere Toilettenpapier-Regale lässt mich erschaudern. Das Grauen...

  • Essen-Borbeck
  • 17.03.20
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
Derzeit haben die Abrissbagger das Sagen auf dem Gelände an der Karl-Meyer-Straße.

Discounter-Neubau in Schonnebeck
Bis Mitte März wird an der Karl-Meyer-Straße abgerissen

Es war beileibe kein Schnellschuss. Doch jetzt rückt die Aldi-Ansiedlung in Schonnebeck in greifbare Nähe. Auf dem Gelände an der Karl-Meyer-Straße, auf dem der Discounter-Neubau errichtet werden soll, haben bereits die Abrissarbeiten begonnen. Bis Mitte März sind diese anberaumt, dann kommt der Tiefbauer. Aufatmen bei vielen Bürgern im Stadtteil. Und auch beim Werbeblock Schonnebeck ist man froh, dass die Vorbereitungen für den geplanten Neubau nun laufen.

  • Essen-Borbeck
  • 09.03.20
LK-Gemeinschaft
Penny stellt generell keine Kundentoiletten. Im Notfall soll es aber eine Lösung geben. Die hätte auch dem Kunden in Ratingen geholfen.

Ratinger Discounter bedauert den Vorfall
Kunde mit Blasenschwäche wird Toilettennutzung verwehrt

Der Ratinger Günther Hoch leidet unter einer akuten Blasenschwäche, wodurch er häufig unvermittelt zur Toilette muss. So war es auch in der vergangenen Woche, als der Senior in einem Discounter am Stadionring in Ratingen einkaufte. Mitarbeiter des dortigen Penny-Marktes verweigerten dem Senior allerdings die Toilettennutzung. Die Redaktion vom Ratinger Wochenblatt hakte nach, wie es dazu kommen konnte. "Als ich in dort einkaufen war musste ich plötzlich auf die Toilette. Der Mitarbeiter, den...

  • Ratingen
  • 04.03.20
Ratgeber
3 Bilder

Corona-Virus - Nudeln sind der Hit
Bürger am Niederrhein bereiten sich auf die Epidemie vor

Corona liebt Spaghetti Bolognese. Kaum zu glauben, in manchen Discountern herrscht Nudel-Knappheit, in anderen Supermärkten wiederum kaufen die Menschen wie verrückt Konserven. Bei einem Rundgang durch die Läden der Umgebung bestätigte eine Filialleiterin "katstrophale" Zustände, weil viele Kunden offenbar aus Angst vor der Ausbreitung des  Corona-Virus im Kreis Kleve Hamsterkäufe tätigen. Verrückter Niederrhein!

  • Goch
  • 28.02.20
  •  3
Blaulicht
Zu zwei Ladendiebstählen kam es in der Hagener Zollstraße.

Dreiste Diebe
Duschgel-Dieb erwischt: Zwei Ladendiebstähle in der Hagener Zollstraße

Am 19. Februar kam es in den Abendstunden in der Discounter-Filiale in der Zollstraße zu zwei Ladendiebstählen. Bei dem ersten Ladendiebstahl entwendete ein 28-jähriger männlicher Täter 18 Tuben Duschgel. Beim zweiten Ladendiebstahl entwendete ein 49-jähriger männlicher Täter diverse Lebensmittel. In beiden Fällen konnte ein Ladendetektiv die Tat beobachten und die Polizei verständigen. Beide Fälle wurden zur Anzeige gebracht. Die Tatbeute konnte die Polizei an das Geschäft...

  • Hagen
  • 20.02.20
Ratgeber

Supermarkt oder Discounter - Wo und wie man wirklich günstig einkaufen geht

Mit Handelsmarken wie "K-Classic" (Kaufland), "Ja!" (Rewe) oder "Gut & Günstig" (Edeka) bieten die meisten Supermärkte auch Waren zu Discounter-Preisen an. Wer ständig zu Markenprodukte zum Normalpreis greift, verschenkt großes Sparpotenzial. Wer nicht auf die Marken bekannter Hersteller verzichten möchte, greift am Besten zu, wenn diese gerade im Angebot sind oder wählt gleich die No Name-Produkte der Discounter, die oft qualitativ gleichwertig, wenn nicht besser und manchmal sogar vom...

  • Recklinghausen
  • 04.02.20
Blaulicht
Die Mülheimer Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einer Unfallflucht auf einem Discounter-Parkplatz an der Mannesmannallee machen können.

Unfallflucht auf Discounter-Parkplatz in Mülheim an der Ruhr
Zeugen nach Unfall an der Mannesmannallee gesucht

Eine Unfallflucht ereignete sich am Freitag auf dem Parkplatz eines Discounters an der Mannesmannallee in Mülheim an der Ruhr. Der Unfall muss in der Zeit zwischen 16 und 16.15 Uhr passiert sein. Die Polizei sucht nach Zeugen. Die 55 Jahre alte Fahrzeuginhaberin stellte ihren blauen Skoda Fabia auf dem Parkplatz, nahe der Zufahrt an der Mannesmannallee, ab. Als sie nach ihrem Einkauf zum Auto zurückkehrte, stellte sie erhebliche Beschädigungen an der hinteren, linken Stoßstange...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.01.20
Wirtschaft
Durch die Schließung der "Norma"-Filiale an der Horster Straße hat sich die Nahversorgungssituation in Brauck verschlechtert.

Neuer Leerstand an der Horster Straße in Brauck
FDP fordert bessere Nahversorgung für den Gladbecker Süden

Deutlich verschlechtert hat sich zum Jahreswechsel die Nahversorgungs-Situation im Bereich Brauck: Das Discountunternehmen "Norma" hat seinen Markt an der Horster Straße geschlossen. Diese Entwicklung ruft nun die FDP und deren früheren Ratsherren Heinz-Josef Thiel auf den Plan. Thiel berichtet von vielen Bürgern, die bei ihm vorstellig wurden und darum baten, die entstandene Versorgungslücke doch wieder zu schließen. Nach eigenen Ausführungen hat Thiel anschließend Kontakt zu...

  • Gladbeck
  • 23.01.20
  •  1
Blaulicht
Ein 46-jähriger Arnsberger stellte am Samstagvormittag einen Ladendieb in einem Discounter an der Oeventroper Straße. Bei der Durchsuchung fand die Polizei die Beute eines Einbruchs vom Morgen.

Arnsberger stellt Ladendieb und Einbrecher in Oeventrop

Ein 46-jähriger Arnsberger stellte am Samstagvormittag einen Ladendieb in einem Discounter an der Oeventroper Straße. Bei der Durchsuchung fand die Polizei die Beute eines Einbruchs vom Morgen. Um 11.55 Uhr bemerkten Mitarbeiter des Discounters den Mann. Dieser hatte am Vortag im Geschäft geklaut und konnte anschließend flüchten. Als der Mann angesprochen werden sollte, stieß er eine Mitarbeiterin gegen die Schaufensterscheibe und flüchtete. Die Frau wurde hierbei leicht verletzt. Ein...

  • Arnsberg
  • 06.01.20
Blaulicht

Waltrop: Versuchter Überfall auf Discounter auf der Dortmunder Straße

Am Mittwoch, 11. Dezember, gegen 21.10 Uhr kamen vier maskierte Personen aus einem kleinen Waldstück und liefen auf eine Discounterfiliale an der Dortmunder Straße zu. Auf dem Parkplatz des Geschäfts trafen sie auf zwei Zeugen. Einer der Täter zeigte einem Zeugen seine Schusswaffe und forderte beide auf, wegzugehen. Die Täter gingen dann zielstrebig zur Haupteingangstür des Geschäfts. Als sich die Schiebetür nicht öffnete, drehten sie sich um und flüchteten, ohne ins Geschäft gelangt zu sein,...

  • Waltrop
  • 12.12.19
Blaulicht

Polizei fasst Räuber
Raubüberfall auf Supermarkt in Schermbeck

Am Montagabend gegen 19.00 Uhr betrat ein zunächst unbekannter Mann eine Discounterfiliale an der Weseler Straße in Schermbeck. Unter Vorhalt einer Schusswaffe soll er einen Angestellten an der Kasse aufgefordert haben, ihm das Bargeld aus der Kasse zu geben. Anschließend flüchtete der Tatverdächtige mit dem Bargeld in Richtung Hallenbad / Maasenstraße. Polizeibeamten gelang es aufgrund eines Zeugenhinweises einen 23-jährigen Tatverdächtigen zu ermitteln. Er wird heute auf Antrag der...

  • Dorsten
  • 03.12.19
Politik

Gladbecker "Trinkerszene" soll neuen Treffpunkt nutzen
Oder doch zurück zum "Oberhof"?

Ein Kommentar Anfang November wird der Lebensmitteldiscounter "Norma" im City-Center an der Hochstraße seine neue Filiale eröffnen. Gut für die Bewohner von Gladbeck-Mitte, denn die Nahversorgung verbessert sich deutlich. Gut auch für das City-Center, das einen attraktiven Mieter bekommt. Anwohner des "Oberhof" aber beäugen die Entwicklung auch ein wenig skeptisch. Denn für sie stellt sich die Frage, ob die so genannte "Trinkerszene" dann wieder einen Standortwechsel vornimmt, von der...

  • Gladbeck
  • 27.09.19
Ratgeber

"norma" zieht ins Gladbecker City-Center ein
Das Rätselraten hat ein Ende

Ein Kommentar Das Rätselraten ist zu Ende und hoffentlich damit auch die wilden Spekulationen: Auf der Fläche des ehemaligen "netto"-Marktes im "City-Center" an der Hochstraße in Stadtmitte wird der Lebensmittel-Discounter "norma" Einzug halten. Damit eröffnet "norma" in Gladbeck eine zweite Filiale, ist man doch schon seit einigen Jahren in Brauck vor Ort. Mit der Ansiedlung wird die Nahversorgungs-Situation der Menschen in Gladbeck-Mitte wieder ein wenig aufgewertet. Und das City-Center...

  • Gladbeck
  • 17.09.19
  •  2
Politik
Die Planungen für das ehemalige Woolworth-Haus an der Schloßstraße in der Mülheimer Innenstadt musste geändert und modifiziert werden. Nun soll in dem "Hingucker-Gebäude" ein Gesundheitshaus entstehen.                   Fotos: PR-Fotografie Köhring/TW
3 Bilder

Innenstadt-Entwicklung zwischen Bangen und Hoffen – Leerstände bereiten Sorge
„Mülheim ist halt nicht Düsseldorf“

In Mülheims Innenstadt gibt es einige Baustellen. Nicht nur solche, die sichtbar sind, sondern auch einige im übertragenen Sinn. Das Bemühen, vorhandene Leerstände an der Schloßstraße und in deren Nähe zu schließen, ist groß, aber nicht immer von Erfolg gekrönt. Das ehemalige Woolworth-Haus hätte nach den Vorstellungen des Eigentümers Christian Schweckhorst, der für die Kernsanierung, Instandsetzung und Fassadenrestaurierung etliche Millionen Euro in die Hand genommen hat, längst bezogen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.09.19
Politik
Ratsfrau Regina Hallmann und Dieter Schmitz, Leiter des Amtes für Stadtplanung und Bauordnung, freuen sich, dass es an der Seestraße bald los geht. Der alte Bergahron auf dem Nachbargrundstück bleibt erhalten.

Masterplan Einzelhandel weiterdenken - Neue Kita an der Helmstraße in Planung
Auf Netto folgt ein Sieben-Familien-Haus am Frintroper Markt

In dieser Woche wird das Baugesuch offiziell genehmigt. Dann ist alles in trockenen Tüchern. "Die Verwaltung gibt grünes Licht", verrät Dieter Schmitz, Leiter des Amtes für Stadtplanung und Bauordnung der Stadt Essen. Auf dem Grundstück an der Seestraße / Höhenweg kann es demnach zeitnah weitergehen. Nach dem Abriss wird nun neu gebaut. von Christa Herlinger Geplant ist ein 7-Familienhaus, inklusive Stellplätze und einem Spielbereich für Kinder. Das dreigeschossige Gebäude plus...

  • Essen-Borbeck
  • 05.09.19
Vereine + Ehrenamt

„Kleine Forscher“ haben Umweltschutz im Blick

Bereits mehr als 5.000 Einrichtungen in Deutschland zählen zu den "Häusern der kleinen Forscher". Sie wurden für ihr kontinuierliches Engagement in den MINT-Bereichen zertifiziert. So wurde auch der Offene Ganztag der Gemeinschaftsgrundschule St. Markus im vergangenen Jahr mit der offiziellen Plakette und der dazugehörigen Urkunde ausgezeichnet. Damit im kommenden Jahr die Folgezertifizierung gelingt, haben sich die Kinder und Verantwortlichen das Thema „Umweltschutz“ auf die Fahnen...

  • Kleve
  • 07.08.19
Ratgeber

Stadt Unna baut aus
Baustelle in der Sybil-Westendorp-Straße

Am kommenden Montag, 12. August, starten Ausbauarbeiten an der Sybil-Westendorp-Straße. Geplant ist eine voraussichtliche Bauzeit von ca. 12 Wochen, sodass mit einer Fertigstellung ca. Mitte November zu rechnen ist. „Wir wollen die anstehenden Bauarbeiten zügig und möglichst ohne größere Beeinträchtigungen für die Anlieger durchführen“ betont Projektleiter Bernd-Robert Kreienbaum vom Straßen- und Verkehrswesen der Stadt Unna. Die Straße soll über Gehwege nicht nur an die Weber- und...

  • Unna
  • 05.08.19
Blaulicht

Feuerwehr Velbert:
Helfer löschen brennenden Pkw

Velbert. Gute Vorarbeit leisteten Helfer heute Vormittag bei einem Pkw-Brand an der Hebbelstraße. Der Citroën eines 39-jährigen Mönchengladbachers stand auf dem Parkplatz eines Discounters unmittelbar am Gebäude geparkt, als der Wagen aus bislang unbekannter Ursache im Bereich des Motorraumes zu brennen begann. Namentlich nicht bekannte Helfer reagierten sofort und bekämpften das Feuer erfolgreich mit einem Pulverlöscher. Die um 10.48 Uhr alarmierte hauptamtliche Wache der Feuerwehr...

  • Velbert
  • 19.07.19
Politik
Der Stadtverwaltung liegt für das ehemalige Tankstellengelände an der Bahnhofstraße eine Bauvoranfrage für einen Nahversorger und eine Wohnbebauung vor.

Einkaufen und wohnen
Pläne für altes Tankstellengelände in Rauxel im Bauausschuss vorgestellt

Schon lange existiert der Wunsch von Politik und Stadtverwaltung, auf dem ehemaligen Tankstellengelände an der Ecke Bahnhof-/Schulstraße nicht nur einen Lebensmittelmarkt, sondern auch Wohnbebauung anzusiedeln. Jetzt könnte der Wunsch Wirklichkeit werden. Nachdem der Grundstückseigentümer in der Vergangenheit Wohnungen zusätzlich zu einem Supermarkt für nicht realisierbar hielt, hat er nun eine entsprechende Bauvoranfrage gestellt. Damit reagiert er auf den im November 2018 gefassten...

  • Castrop-Rauxel
  • 29.06.19
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.