Discounter

Beiträge zum Thema Discounter

Blaulicht
In Balve und in Menden wurden in den letzten Tagen Geldbörsen von Discounter-Besuchern gestohlen.

Beim Einkauf bestohlen

Langfinger sind wieder unterwegs. Achten Sie beim Einkauf gut auf Ihre Wertsachen. Ein 78-jähriger Balver wurde am Montagmorgen, 20. Juni, beim Einkaufen in einem Discounter an der Hönnetalstraße bestohlen. Nachdem er Leergut in einem Pfandautomaten gefüllt hatte, steckte er den Bon in sein Portemonnaie und dieses in eine der äußeren Jackentaschen. Beim Einkauf selbst machte er keine verdächtigen Beobachtungen. An der Kasse jedoch war die Geldbörse verschwunden. Darin steckten Krankenkassen-...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.06.22
Blaulicht

Bewaffneter Überfall auf Discounter in Dinslaken
Junger Täter flüchtet mit den Tageseinnahmen

Am späten Montagabend, gegen 21:45 Uhr, bedrohte ein bislang unbekannter Mann den Mitarbeiter eines Discounters mit einem Messer und forderte die Tageseinnahmen sowie die Öffnung eines Tresores und das Mobiltelefon. Mit der Tatbeute verließ er laut Polizeibericht die Filiale an der Augustastraße und flüchtete in Richtung Drosselstraße. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, ca. 20 Jahre alt, 170-175 cm groß, schlanke Statur, sprach Deutsch mit Akzent, schwarzer Kapuzenpullover,...

  • Dinslaken
  • 14.06.22
Wirtschaft
Patrick Fabelje, Filialleiter von Lidl-Ratingen, übergibt den Spendenscheck an Ingrid Bauer, 1. Vorsitzende der Tafel Ratingen.

Pfand von Lidl-Kunden
10.000-Euro-Spende für die Ratinger Tafel

Die Tafel Ratingen hatte sich um Fördermittel beim Tafel Deutschland e. V. beworben und wird nun mit einem Betrag von 10.000 Euro bei der Finanzierung ihres neuen Kühlfahrzeuges unterstützt. „Mit dem neuen Wagen sind wir in der Lage, den Transport unserer Kühlware weiterhin optimal zu gewährleisten“, sagt Ingrid Bauer, erste Vorsitzende der Tafel Ratingen. „Mit der Pfandspende können die Tafeln über die klassische Lebensmittelabgabe hinaus gezielt finanziell gefördert werden. Dass unsere Kunden...

  • Ratingen
  • 01.04.22
Blaulicht
Statt sich gegen Corona impfen zu lassen, hat ein 38-jähriger Fröndenberger in Iserlohn einen Arztstempel gestohlen.

Arztstempel gestohlen

Statt sich gegen Corona impfen zu lassen, hat ein 38-jähriger Fröndenberger am Dienstag, 8. März, in Iserlohn einen Arztstempel gestohlen. Auf dem Stuhl sitzend versuchte er zunächst, die Mitarbeiterinnen zu überreden, einfach "neben seinen Arm" zu spritzen. Als die Mitarbeiterinnen das ablehnten, hatte er es plötzlich ganz eilig: Er müsse sein Auto umparken, um nicht abgeschleppt zu werden. Deshalb verließ er die Praxis. Als er zurückkehrte, wollte er keine Impfung mehr. Während er auf eine...

  • Iserlohn
  • 09.03.22
Blaulicht

Raubversuch Raub auf Discounter in Friedrichsfeld
Wer kennt den schlanken Südosteuropäer mit der schwarzen Kapuzenjacke?

Am Freitagabend gegen 20:45 Uhr kam es zu einem versuchten Raubdelikt auf einen Discounter auf der Poststraße in Friedrichsfeld. Die Polizei berichtet dazu: Ein bislang unbekannter Mann forderte unter Vorhalt eines Messer von einer Kassiererin die Herausgabe von Bargeld. Dabei schlug er mehrfach gegen die Türe des Kassenbereiches. Die Frau hielt die Türe zu und verweigerte die Herausgabe. Der Täter flüchtete ohne Beute. Beschreibung des Mannes : ca. 20 - 25 Jahre alt, südosteuropäisches...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 26.02.22
Blaulicht
Die Polizei Hünxe bittet die Kundin, die eine Unfallflucht auf einem Discounter-Parkplatz beobachtet hat, sich zu melden.

Polizei sucht bestimmte Zeugin in Hünxe
Nach Unfallflucht auf Discounter-Parkplatz

Die Polizei klärt eine Unfallflucht auf dem Parkplatz eines Discounters an der Straße Junkers Feld auf. Dort hat ein 49-jähriger Mann aus Essen am Montag, 7. Februar, gegen 8.45 Uhr auf dem Parkplatz einen anderen Wagen beschädigt. Kundin hatte den Unfall beobachtet Eine Kundin des Discounters hatte den Unfall beobachtet und sich in der Filiale gemeldet. Leider hat sie dort ihre Personenalien nicht hinterlassen. Diese Frau möchte sich bitte bei der Polizei in Hünxe melden, unter Tel. 02858 /...

  • Hünxe
  • 08.02.22
Blaulicht
Drei Männer stahlen am Samstagmittag, 5. Februar, Zigaretten im Wert von circa 250 Euro in einem Discounter an der Heiligenhauser Straße in Velbert und flüchteten anschließend. Zwei der Männer wurden gestellt, der dritte ist noch flüchtig - die Polizei Velbert bittet um Hinweise.

Polizei Velbert bittet um Hinweise
Dritter tatverdächtiger Ladendieb flüchtig

Drei Männer stahlen am Samstagmittag, 5. Februar, Zigaretten im Wert von circa 250 Euro in einem Discounter an der Heiligenhauser Straße in Velbert und flüchteten anschließend. Zwei der drei Tatverdächtigen konnten von aufmerksamen Zeugen trotz Gegenwehr gestellt und an die Polizei übergeben werden. Das war geschehen: Gegen 13.20 Uhr gab ein Kunde eines Discounters an der Heiligenhauser Straße vor, Zigaretten aus der separat gesicherten Auslage im Kassenbereich erwerben zu wollen. Während der...

  • Velbert
  • 07.02.22
Blaulicht
Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?
2 Bilder

Fotofahndung nach Schoko-Dieben
Diebstahl bei Discounter am Berthold-Beitz-Boulevard

Süßigkeiten im Wert von 500 EuroZwei unbekannte Männer stehen im Verdacht am 27. November des vergangenen Jahres Schokolade und andere Süßigkeiten im Wert von knapp 500 Euro bei einem Discounter entwendet zu haben. Die Polizei fahndet nun öffentlich mit Fotos nach den beiden Tatverdächtigen. Verkaufsversuch ausgerechnet bei PolizistinGegen 15 Uhr wurde eine Polizistin, die privat unterwegs war, an der U-Bahnhaltestelle "Universität Essen" von den beiden Männern, die zwei Einkaufswagen vor sich...

  • Essen-Nord
  • 07.02.22
Ratgeber

Marktanalyse - Verbraucherhinweis.
Vorsicht an der Kasse!

Lesen Sie es und machen den Test selbst! Ist Ihnen bei Ihrem Einkauf in ihrem Lebensmitteldiscounter Folgendes schon mal aufgefallen? Sie stehen an der Kasse und bezahlen in bar. Wie gewohnt bekommen Sie auch den Kassenbon mitsamt dem Rückgeld. Alles in Ordnung? Denken Sie. Dann lesen Sie mal weiter. In Eile befindlich verstauen Sie Ihr Rückgeld und den Kassenbeleg in Ihrer Hosentasche oder anderweitig. Zuhause haben Sie dann die Zeit, sich den Kassenzettel anzusehen und das Rückgeld...

  • Düsseldorf
  • 03.02.22
  • 2
Blaulicht
In Gevelsberg hebelten Unbekannte am Dienstagabend, gegen 22.50 Uhr, das Rolltor eines an der Hagener Straße gelegenen Discounters auf.

Flucht ohne Beute
Einbruch in Discounter: Unbekannte hebeln Rolltor in Gevelsberg auf

Unbekannte hebelten am Dienstagabend, gegen 22.50 Uhr, das Rolltor eines an der Hagener Straße gelegenen Discounters auf. Dabei lösten die Täter einen Alarm aus, der die Sicherheitsfirma über den Einbruch benachrichtigte. Das Rolltor führt zu einem neben der Verkaufsfiliale liegendem Lagerraum, welcher jedoch zur Tatzeit leer stand. Die Einbrecher flüchteten unerkannt vom Tatort, ohne Beute.

  • Gevelsberg
  • 12.01.22
Blaulicht
Am morgigen Mittwoch berichtet die Fernsehsendung Aktenzeichen XY über einen Raubüberfall in Frohnhausen.

Raubkommissariat hofft auf Hinweise
Aktenzeichen XY berichtet morgen über Discounterüberfall in Frohnhausen

Am Mittwoch, 12. Januar um 20:15 Uhr, berichtet die Fernsehsendung Aktenzeichen XY im ZDF über einen Raubüberfall mit Schusswaffe auf einen Discounter an der Frohnhauser Straße. Unter Vorhalt einer Schusswaffe verlangte der maskierte Räuber am 23. Oktober 2021 gegen 21.45 Uhr von der Kassiererin Geld. Mit seiner Beute, einer Geldkassette, flüchtete der Mann aus dem Geschäft auf die Frohnhauser Straße in Richtung Mülheim. Dabei hielt er die Geldkassette unter dem Arm. Auf Höhe einer Gaststätte...

  • Essen
  • 11.01.22
Blaulicht
 Polizeipräsidium Gelsenkirchen

Polizei Gelsenkirchen
Einbruch in einen Discounter in Gelsenkirchen - Tatverdächtige vorläufig festgenommen

Gelsenkirchen. Nach einem Einbruch in einen Discounter in Rotthausen in der Nacht zum Sonntag, 26. Dezember 2021, hat die Polizei zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Die Beamten wurden gegen 1:15 Uhr alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hielten sich die Täter noch im Discounter an der Steeler Straße auf. Nachdem sie durch die Einsatzkräfte aufgefordert wurden, aus dem Gebäude zu kommen, nutzte das Trio eine Fluchttür und rannte fort.Ein 36-Jähriger ohne festen Wohnsitz in...

  • Gelsenkirchen
  • 27.12.21
Reisen + Entdecken
3 Bilder

VIELLEICHT HABE ICH JA GLÜCK
EIN BESONDERER WEIHNACHTSGRUSS

Meine besonderen Weihnachtsgrüße in diesem Jahr gehen an die "Kassenbonvergesser im Einkaufswagen". Viele von uns kennen das bestimmt. Man steht vorm Geschäft und will sich einen Einkaufswagen holen. Aber in jedem liegt irgendetwas drin: alte Einkaufszettel, Kassenbons und Verpackungsmaterial bis hin zu richtig ekeligen Hinterlassenschaften wie benutzte Taschentücher und Coronaschutzmasken. Doch diesen Monat habe ich mich mal nicht über die vielen Kassenbons aufgeregt, sondern sie postitiv für...

  • Oberhausen
  • 24.12.21
  • 6
  • 1
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter Räuber erbeutet Bargeld

Am Montagabend gegen 19.40 Uhr betrat ein unbekannter Räuber, der mit einem dunklen Schal vermummt war, an der Straße Junkers Feld einen Discounter. Der Mann bedrohte an der Kasse eine 44-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe und forderte sie auf, ihm das Bargeld aus der Kasse zu geben. Die Frau übergab daraufhin Bargeld aus der Kasse. Danach flüchtete der Räuber zu Fuß in unbekannte Richtung. Beschreibung des Räubers: 170-180 cm großathletische Figurbekleidet mit blauer Jeans, schwarzer...

  • Hünxe
  • 26.10.21
Blaulicht
2 Bilder

Unbekannter Täter erbeutet Bargeld / Automaten-Sprengung in Lohberg / Polizei sucht Zeugen
Räuber bedroht Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe / Mehrere Täter an der Steigerstraße

 Am Montagabend gegen 19.40 Uhr betrat ein unbekannter Räuber, der mit einem dunklen Schal vermummt war, an der Straße Junkers Feld einen Discounter. Der Mann bedrohte an der Kasse eine 44-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe und forderte sie auf, ihm das Bargeld aus der Kasse zu geben. Die Frau übergab daraufhin Bargeld aus der Kasse. Danach flüchtete der Räuber zu Fuß in unbekannte Richtung. Beschreibung des Räubers:170-180 cm groß, athletische Figur, bekleidet mit blauer Jeans,...

  • Dinslaken
  • 26.10.21
Blaulicht

Einsatz der Polizei Velbert
Schnelle Festnahmen nach zwei Einbrüchen

Drei maskierte junge Männer, die sich am Eingang einer Apotheke an der Schwanenstraße in Velbert-Mitte zu schaffen machten, beobachtete eine aufmerksame Zeugin am frühen Samstagmorgen, 9. Oktober, gegen 5.05 Uhr und alarmierte daraufhin umgehend die örtliche Polizei. Als erste Polizeikräfte am Tatort eintrafen, stellten diese fest, dass die Eingangstür der Apotheke gewaltsam aufgehebelt und dadurch in die Geschäftsräume eingebrochen worden war. Weitere zeitgleich aus anderer Richtung...

  • Velbert
  • 11.10.21
Politik

Politik lehnt Pläne von Norma ab
Norma-Erweiterung zu umfangreich

Die Sitzung des Planungsausschusses der Stadt Hamminkeln hatte am Donnerstag, 16.09. viele Zuschauerinnen und Zuschauer in die Wertherbrucher Bürgerhalle gelockt. Hauptsächlich dürfte es sich um Menschen aus Dingden gehandelt haben. Denn mehrere der Tagesordnungspunkte befassten sich mit geplanten Entwicklungen in diesem Ortsteil. Der größte Aufreger war sicherlich die geplante Erweiterung von Discounter Norma an der Nordbrocker Straße, die schon im Vorfeld für viel Unruhe gesorgt hatte....

  • Hamminkeln
  • 19.09.21
Blaulicht
Die Polizei warnt vor Taschendieben. Symbolfoto: lokalkompass.de

Mendener Polizeibericht
Taschendiebe werden immer dreister

Menden. Folgende Diebstähle ereigneten sich Freitag, 3. September, in Menden. Auf der Kirmes bestohlen wordenEinem 19-jährigen Besucher der Kirmes wurde zwischen 20 und 21 Uhr die Geldbörse gestohlen. Darin steckten Geld, Ausweis und Personalausweis. Gleich zwei Diebstähle in einem LadenEin 70-jähriger Mendener wurde zwischen 11 und 11.30 Uhr beim Einkaufen in einem Markt an der Unteren Promenade bestohlen. Am Eingang hatte er noch eine Münze für den Einkaufswagen aus seiner Geldbörse geholt,...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.09.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Mutmaßlicher Pistazien-Dieb droht mit Spritze

Ein mutmaßlicher Pistazien-Dieb bedrohte Samstagabend, 21. August, im Essener Nordviertel, Angestellte eines Supermarktes mit einer Spritze. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 18.10 Uhr war ein mutmaßlicher Langfinger in einem Discounter auf der Feilenstraße unterwegs. Zeugen beobachteten den Mann, wie er Feielüber ein Dutzend Tüten mit Pistazien einsteckte. Mit mehreren Personen versuchte man ihn nach der Tat dingfest zu machen. Er bedrohte die Leute mit einer Spritze, woraufhin man von ihm...

  • Essen-Nord
  • 23.08.21
Blaulicht
Die Polizei warnt in Iserlohn und Hemer vor Taschendieben.

Diebstähle in Discountern
Polizei warnt in Iserlohn und Hemer vor Taschendieben

Taschendiebe waren am Montag, 21. Juni, in Iserlohn und Hemer unterwegs. Gegen 10.30 Uhr wurde eine 68-jährige Iserlohnerin beim Einkaufen in einem Discounter am Schapker Weg bestohlen. Ihr Portemonnaie steckte in ihrer Handtasche. Eine Stunde später erwischte es einen 73-jährigen Kunden eines Discounters an der Friedrichstraße. Er trug eine Umhängetasche. An der Kasse bemerkte er, dass seine Geldbörse nicht mehr darin steckte. Gegen 11.50 Uhr betrat eine 85-jährige Iserlohnerin einen...

  • Iserlohn
  • 22.06.21
Politik
Auf dieser Grünfläche in der Dorstfelder Ortsmitte soll ein Netto-Discounter angesiedelt werden. Dagegen macht eine Bürgerinitiative mobil.

Grünfläche in der Dorstfelder Ortsmitte erhalten
Bürgerinitiative gegen Discounter-Pläne

 Auf einer kleinen Grünfläche in der Dorstfelder Ortsmitte soll ein Netto-Discounter angesiedelt werden. Gegen dieses Vorhaben hat sich nun eine Bürgerinitiative formiert. Die Planung eines Lebensmittel-Vollversorgers auf der Grünfläche am Jüdischen Denkmal in Unterdorstfeld ist nicht neu. Schon im Jahr 2006 sollte an der Ecke Arminiusstraße / Wittener Straße ein REWE-Markt entstehen. Anwohner hatten damals mit Unterstützung von Naturschutzverbänden und Naturschutzbeirat erfolgreich gegen den...

  • Dortmund-West
  • 31.05.21
Wirtschaft
Oberbürgermeister Thomas Kufen zu Gast bei Torsten Janke (rechts), als Geschäftsführer der Albrecht KG verantwortlich für das Campus-Projekt von ALDI Nord.

Campus-Baustelle
Oberbürgermeister Kufen zu Besuch bei ALDI Nord

Prominenter Besuch auf der Baustelle des neuen ALDI Campus in Essen-Kray. Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen machte sich heute vor Ort ein Bild vom neuen Unternehmenssitz des Discounters, in den 2022 die ersten ALDI Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einziehen werden. Beim Rundgang wurde deutlich, dass der ALDI Campus viel mehr ist als ein hochmoderner Bürokomplex. „Es ist beindruckend zu sehen, was hier entsteht“, sagt Oberbürgermeister Kufen am Rande seiner Stippvisite. Der ALDI Campus,...

  • Essen-Steele
  • 27.05.21
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.