Alles zum Thema foodsharing

Beiträge zum Thema foodsharing

Politik

Gib-und Nimm-Kühlschrank „Grüne Lotte“

Seit dem 11.06.2019 gibt es sie, unsere „Grüne Lotte“ in der Münsterstr. 78 b. Die „Grüne Lotte“ ist die 5. Abgabestelle in Lünen (Fair-Teiler) für ungewollte und überproduzierte Lebensmittel in privaten Haushalten sowie von kleinen und großen Betrieben. 80 Kilogramm Lebensmittel schmeißt jeder Deutsche im Durchschnitt pro Jahr weg – vieles davon ist noch genießbar. Die Organisation Foodsharing kämpft mit verschiedenen Mitteln gegen diesen Irrsinn. Wir wollen sie unterstützen und stellen ab...

  • Lünen
  • 12.06.19
Ratgeber
Schätzen Lebensmittel wert: Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale), Tim Scharschuch (Stadt Kamen), Jutta Weuler (Foodsharing)  - von links nach rechts
8 Bilder

Erfolgreiche "Europäische Woche der Nachhaltigkeit"
GlückstTaten für mehr Lebensmittelwertschätzung

Die "Europäische Woche der Nachhaltigkeit" fand soeben,  in der ersten Juniwoche,  statt - und  in hunderten Aktionen wurde landesweit für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz geworben. Unter der Überschrift #GlücksTaten beteiligte sich die Verbraucherzentrale NRW und stellte besonders Lebensmittelverschwendung in den Fokus.  Und auch Kamen war dabei!  Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Kamener Verbraucherzentrale lud, gemeinsam mit dem Klimaschutzmanager Tim Scharschuch, zum "FFF" ein -...

  • Kamen
  • 06.06.19
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Mülltonne eines Einzelhandels.
7 Bilder

Lebensmittel retten für den Klimaschutz
Foodsharing Bezirk Kamen, Bergkamen und Unna retten Lebensmittel um wertvolle Resourcen zu schonen.

Mach jetzt etwas und nicht erst Morgen. Klimawandel geht uns alle an und jeder kann helfen.Lebensmittel zu retten und somit wertvolle Resourcen zu schonen. Alleine ein Apfel benötigt ca 70 Liter Wasser bis er prall und knackig im verkauf kommt. Außerdem die Produktionskosten und Energiekosten.  Die Europäische Nachhaltigkeitswochen  sind vom 30.5 bis zum 5.6    unter den Motto Glückstaten www.tatenfuermorgen. de gibt es drei Aktionen.  Am 1.6 in Unna foodsharing wie funktioniert eine...

  • Kamen
  • 30.05.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Foodsharing Infostand auf dem Frühlingsmarkt
Am 27.4 von 10-18Uhr findet in Kamen der Frühlingsmarkt statt. Die Foodsharinginitiative der Bezirke Unna,Kamen/Bergkamen haben dort ein Informationsstand.

Dieses Jahr haben wir auf dem Frühlingsmarkt in Kamen am 27.4 .2019  von 10-18Uhr einen Informations Stand mit vielen Überraschungen und Information. Wo gibt es Fairteiler im Bezirk? Wie kann ich mich beteiligen? Was ist überhaupt Foodsharing? All diese Fragen beantworten wir Euch gerne. Des Weiterne könnt ihr eure  nicht mehr gewollten Lebensmittel zu unseren Stand bringen,bevor ihr sie im Müll landen.Wir verteilen sie weiter.

  • Kamen
  • 24.04.19
Natur + Garten
Der Saatgut- und Pflanzentausch sorgte für reges Interesse
5 Bilder

Kollektiv Saatgut für Dortmund
Saatgut- und Pflanzentauschtag lockte 200 Besucher

Anfang April (07.04.19) fand der erste Saatgut- und Pflanzentauschtag im Dortmunder Norden großen Andrang. Um die 200 Besucher machten sich auf den Weg, um sich mit samenfestem nachbaufähigem Saatgut und Jungpflanzen für ihren Garten oder Balkon einzudecken. Organisator war das Kollektiv Saatgut für Dortmund. Die Initiative hat sich Ende letzten Jahres gegründet, um sich für den Erhalt alter Kultursorten einzusetzen und die Kulturtechnik der Saatgutvermehrung in Erinnerung zu rufen....

  • Dortmund
  • 13.04.19
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Nächster Foodsharingstand auf dem Frühlingsmarkt
Auf dem Frühlingsmarkt könnt Ihr Eure nicht mehr gewollten Lebensmittel zu uns bringen.

Am 27.4.2019 findet in der Kamener Innenstadt der Frühlingsmarkt statt. Wir von Foodsharing haben dort einen Infostand .Wir stehen in der Marktstraße in der Nähe von Blumen Risse. Über 18Mio. Tonnen Lebensmittel landen Jährlich im Müll. Wir sind eine Initiative, die sich gegen Lebensmittelverschwendung engagiert. Wir “retten” ungewollte und überproduzierte Lebensmittel in privaten Haushalten sowie von kleinen und großen Betrieben. Auf dem Frühlingsmarkt habt ihr die Möglichkeit uns...

  • Kamen
  • 11.04.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
21 Bilder

Foodsharing Infotreffen mit gemeinsamen Kochen aus geretteten Lebensmittel.
Gemeinsam mit den Freizeitkreis Mensch ärgere mich nicht haben wir von Foodsharing nach einer Infoveranstaltung lecker gekocht aus geretteten Lebensmittel

Am heutigen Sonntag um 10Uhr fand wieder ein Infotreffen von Foodsharing der Bezirke Kamen/Bergkamen und Unna statt. Nachdem neue Lebensmittelretter und Interessierte Leute aufgeklärt würden und einige Sachen besprochen würden.Die für die Zukunft anstehen , ging es in die tolle Küche des FZ Kamen. Dort wurden erst Mal die geretteten Leben sortiert . Ein Überblick verschafft und losgelegt. Mit viel Spaß und Erfahrung wurden mehrere leckere Sachen gekocht und gebaken. Pizza,Kinschy,Salate...

  • Kamen
  • 24.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die geretteten Lebensmittel stehen in einem Fair-teiler Raum der Werkstatt Hauswirtschaft in Hervest für Jedermann zur Verfügung.

Taste the waste! Dorstener retten Lebensmittel
Vortrag über Foodsharing in Dorsten

Passend zum Thema der 34. Dorstener Frauenkulturtage bietet die Dorstener Arbeit am Dienstag, 19. März, um 18 Uhr in ihrer Werkstatt Hauswirtschaft, Am Holzplatz 19, in Hervest einen Vortrag mit Nicky Johannsen, Botschafterin Foodsharing in Dorsten. Jedes achte in Deutschland gekaufte Lebensmittel, so das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, landet im Müll - nicht selten aufgrund eines angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatums oder im Falle von Obst und Gemüse aufgrund eines...

  • Dorsten
  • 18.03.19
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Foodsharing Monatstreffen war gut besucht
informationstreffen Treffen von Foodsharing Bezirk Kamen/Bergkamen und Unna letzten Sonntag war gut besucht.

1x im Monat findet ein Foodsharing-Treffen statt - vergangenen Sonntag war dieses bei Grobe in Kamen Diese Treffen dienen dazu interessierte Leute über das Thema Foodsharing aufzuklären und zu erläutern, wie dieses funktioniert. Des weiteren sind schon aktive Foodsaver (Lebensmittelretter) beim Treffen, um weitere Aktionen zu planen, bei welchen über die Lebensmittelverschwendung informiert und aufgeklärt werden soll. Auch wird bei diesen Treffen geklärt, welche weiteren Kooperationen wir...

  • Kamen
  • 28.02.19
  •  1
Sport
Weniger Müll ist mehr Umweltschutz: Daher lud die Initiative "Frau Lose" zum Selbermach-Workshop ins Kulturzentrum Wichern ein. Kostenlos konnten Dortmunder ihr Schampoo, Zahnpasta und Waschmittel und vieles mehr für den Hygienebedarf ganz ohne Plastikflaschen und Mikropartikel selbst herstellen. Die Gruppe will im Unionviertel einen "unverpackt"-Laden eröffnen und lose Lebensmittel, möglichst bio, aus der Region anbieten. Hier wollen die engagierten Dortmunder auch Selbermachstationen und Workshops für ein müllreduziertes Leben anbieten. Näheres online unter www.frau-lose.de.

22 Initiativen für Klimaschutz-Projekte ausgezeichnet
Nicht nur Frau Lose legt los

„Klima ist Heimspiel“ ist das Motto des Klimaschutzfonds, der 22 Initiativen unterstützt. Wer sich in Dortmund für den Klimaschutz einsetzen möchte, bekommt Hilfe: Die Koordinierungsstelle Klimaschutz und Klimaanpassung des Umweltamtes hat 2018 mit dem Klimaschutzfonds ein neues Förderprogramm für Nachhaltigkeits- und Klimaschutzprojekte entwickelt. 2018 wurde der Fonds voll ausgeschöpft: 22 Projekte erhielten je 500 Euro. „Das Bewerbungsverfahren war bürokratiearm. Der Klimaschutzfonds...

  • Dortmund-City
  • 06.02.19
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Foodsharingortsgruppe Kamen Bergkamen sucht Leute die Lust haben Lebensmittel zu retten.
Leute die Lebensmittelretten gesucht, Unterstützung

Foodsharing heißt:Lebensmittel vor der Mülltonne retten und diese fair teilen. Seit fast zwei Jahren gibt es die Ortsgruppe Kamen/Bergkamen. Rund 20000kg Lebensmittel haben wir bisher gerettet.Und noch viel mehr. Es gibt 100Lebensmittelretter die helfen . Wir habe schon einiges gerettet,aber das ist noch nicht genug.Täglich landen Lebensmittel,die noch genießbar sind im Müll.Wir wollen das nicht. Deshalb suchen wir Unterstützung. Hast du ein bis zwei mal die Woche etwas Zeit? Dann mach...

  • Kamen
  • 24.01.19
  •  2
Ratgeber
Das Brot mit der Chemikalie brachte die Anzeigenerstatterin mit zur Polizei.

Ermittlungen der Polizei
Unbekannte schütten Chemikalie auf Brot

Lebensmittel vor dem Müll zu retten ist ihre Mission - doch im Kreis Unna sorgt nun ein Vorfall an einem der Verteiler-Punkte für Unruhe und Wut bei den Foodsharing-Aktiven. Menschen, die Lebensmittel im Überfluss haben, können diese mit anderen Menschen teilen, die Verwendung dafür haben - das ist die Idee hinter Foodsharing.  In Unna aber verunreinigten Unbekannte vermutlich zwischen Freitag und Sonntag an dem Verteiler-Punkt an der Friedrich-Ebert-Straße Toastbrot mit einer stark...

  • Lünen
  • 21.01.19
Kultur
Kai Underberg mit dem Bild von 1983.
11 Bilder

Damals im Hagenbusch
Die Toten Hosen in Marl

Echt jetzt? Ja! Die Toten Hosen haben - lang ist's her - das damalige HoT Hagenbusch in Marl abgerockt. Dieser Auftritt gehört zu den Legenden der Rockgeschichte im Kreis Recklinghausen. Hagenbusch-Leiter Kai Underberg kann sich mit seinen 33 Jahren natürlich nicht an den Gig erinnern, würde die Superband aus Düsseldorf aber gerne mal im Jugend- und Kulturzentrum an der Rappaportstraße 12 begrüßen. Vor zwei Jahren haben Die Falken die Trägerschaft in der bekannten Einrichtung...

  • Marl
  • 18.01.19
Vereine + Ehrenamt
Marktleitung Hr.Schlomberg
Karina Psoch
3 Bilder

Spendenübergabe an den Marktleiter um Weihnachtsgeschenke für die Kinder der Werner Tafel zu kaufen.
Spenden wurden an den Marktleiter übergeben.

Die Kinderarmut in Deutschland steigt immer weiter an. Jedes fünfte Kind lebt in einem Haushalt, der als einkommensarm oder davon bedroht gilt. Kinder von Alleinerziehenden und aus kinderreichen Familien sind besonders von Armut betroffen. Wir von foodsharing (Bezirk Kamen/Bergkamen, Werne und Unna) hatten am 15.12 in der Kamener Innenstadt einen Waffel/ Infostand mit einer Spendenaktion für den Rewe Symalla Wunschbaum zu Gunsten der Werner Tafel. Heute konnten Karina Psoch stellvertretend...

  • Kamen
  • 18.12.18
  •  2
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Foodsharing Waffel und Infostand fand großen Anklang.
Waffelstand der Foodsharing Bezirke,Kamen/Bergkamen,Unna und Werne würde super angenommen.

Am vergangenen Samstag den 15.12 haben die Foodsharingbezirke Kamen/Bergkamen,Unna,Werne und den Klimaschutzbeauftragten der Stadt Kamen in der Innenstadt einen Waffel und Informationsstand bewirtet. Rund 200 Waffeln ,100Tüten selbstgebackene Plätzchen und kleine Überraschungen wurden mit reichlich Infomaterial kostenlos verteilt. Anfänglicher waren die Leute etwas zückhaltender, diese legte sich aber schnell. Die Leckereien waren komplett aus geretteten Lebensmittel, die zuvor bei den...

  • Kamen
  • 16.12.18
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Damit Lebensmittel nicht verderben, gibt es Kühlschränke und Tiefkühltruhen. Trotzdem werden täglich nicht nur in Kamen, Bergkamen und Bönen tonnenweise leckere Speisen weggeworfen. Die "Foodsharer" wissen das zu verhindern und suchen noch eifrig Mitstreiter. Foto: Jungvogel
3 Bilder

Viel zu schade zum Wegwerfen: Lebensmittel retten!
Was ist Foodsharing?

Was machen wohl die meisten Leute mit Lebensmitteln, deren Mindesthaltbarkeitsdatum (Mhd) abgelaufen ist? "Wegwerfen! Dabei sind viele Sachen viel zu schade, um sie zu entsorgen", erklärt Anja Weiss, Foodsharing-Vorsitzende in Kamen. "Ich nenne dabei nur ein Beispiel: Jahrtausend altes Salz wird industriell abgebaut, dann in kleine Dosen verpackt und mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum versehen. Wir sollten viel lieber unserem Geruchs- und Geschmackssinn vertrauen und danach entscheiden, ob wir...

  • Kamen
  • 07.12.18
  •  1
  •  4
Politik
Michelle Diedrichs (Mitte) von der Initiative Foodsharing und die Foodsaver Jan Borgmann (links) und Emily Hildebrand (4.v.l.) stellen das Konzept des Lebensmittelrettens vor.  Bahador Sheibanifar (2.v.l) übersetzte ins Persische und Yaha Khaled (rechts) ins Arabische.

Zeichen setzen gegen Verschwendung
Information über Foodsharing im „Café Welcome“

Auf reges Interesse stieß der Vortrag der Foodsharing-Initiative im Café Leuchtturm der Dreifaltigkeitskirche in Marl.  Zahlreiche Flüchtlinge und andere Besucher ließen sich von Michelle Diedrichs und ihren Mitstreitern darüber informieren, wie man Lebensmittel, die man selbst nicht mehr gebraucht, an andere weitergeben kann. So soll weniger Essen in der Mülltonne entsorgt werden. Die Initiative Foodsharing hat ihren Fair-Teiler im Jugendzentrum Hagenbusch an der Rappaportstraße12. Dort kann...

  • Marl
  • 27.11.18
Vereine + Ehrenamt
13 Bilder

Foodsharing bei den Ortsverband Bündnis 90 die Grünen in Kamen
Foodsharing klärt auf beim Frühstück bei den Grünen in Kamen.

Wir die Botschafter von Kamen/ Bergkamen Anja Weiss, Kamen/Bergkamen/Unna Jenny Paruzel und für Werne Karina Psoch waren heute zum Politischen Frühstück bei dem Bündnis 90 Die Grünen in Kamen Weststrasse 54a eingeladen um über Thema Foodsharing zu informieren. Foodsharing ist zwar unpolitisch aber Aufklärung findet auf jeder Ebene statt. Dabei richteten wir das Frühstück aus,mit den zuvor geretteten Lebensmittel. Die Auswahl war groß und reichhaltig. Die Begeisterung der Anwesenden war groß...

  • Kamen
  • 24.11.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Lebensmittel Retter gesucht
Foodsharing sucht Leute die mitmachen.

Gemeinsam Lebensmittel retten ist nicht schwer.Einfach unter www.foodsharing.de Regestrieren sich etwas belesen und anschließend das Quiz machen. Schon ist man ein sogenannter Foodsaver . Nur mit vielen Foodsaver können wir noch Märkte ansprechen und mehr retten. Mit anderen Lebensmittelretter macht man dann 3.Einführungsabholungen. Hierbei wird dir alles gezeigt was du wissen mußte. Eine Abholung dauert ca.30Minuten . Die geretteten Lebensmittel darfst du behalte, oder du verteilt sie...

  • Kamen
  • 13.11.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
12 Bilder

Foodsharing meat Verbraucherzentrale im Bürgerhaus Kamen Methler
Foodsharing klärt auf beim Infostand in Methler

Ein toller Erfolg war heute der Infostand der Foodsharing Gruppe Kamen/Bergkamen. Im Bürgerhaus in Kamen Methler startete heute Nachmittag das Bürgerhaus eine tolle Aktion. Unterdem Motto "Alles rund um den Apfel", gab es leckeren Kaffee und Kuchen. Die Verbraucherzentrale Kamen hatte einen Stand mit fair trade Sachen. Wir von Foodsharing hatten einen Infostand der Einerseits auf die Lebensmittelverschwendung aufmerksam machte. Andererseits haben wir unter dem Motto "verwenden statt...

  • Kamen
  • 08.11.18
  •  2
Überregionales
5 Bilder

Foodsharing neue Fairteiler

Foodsharing? Lebensmittel retten vor der Mülltonne und diese gerettet Sachen dann verteilen, an Menschen die diese benötigen.  Es gibt öffentliche Orte für Jedermann zugängig, an denen die Lebensmittel abgelegt werden. Diese Stationen nennt man Fairteiler.  Mittlerweile gibt es in Kreis Unna mehrere dieser Fairteiler.  Die Elise, Lortzingstraße 4 in Methler Der Matrose, Jahnstraße 106 in Oberaden Die dicke Bertha, Lünen Straße 56 in Oberaden Tante Emma, Bachstraße 42 in...

  • Kamen
  • 26.07.18
  •  2
Überregionales
7 Bilder

Foodsharing Infostand war Erfolgreich

Wir standen heute mit unseren Infostand bei Rewe Ahlman in Kamen Methler. Sehr viele Leute haben sich für uns, den Stand und die geretteten Lebensmittel die wir verteilt haben interessiert. Es gab sehr viele Leute die  gar nicht wussten, das es Foodsharing in Kamen und Bergkamen gibt, und das es Fairteiler gibt indem die geretteten Lebensmittel verteilt werden.  Es wurden sehr viele  Gespräche  geführt und Flyer verteilt . Auch die Bürgermeisterkandidatin Frau Bückel Tanne hat  unseren...

  • Kamen
  • 24.03.18
  •  1
Überregionales

Foodsharing auch in Bergkamen

Jeder kennt es, man hat etwas über oder es wird etwas benötigt. In der blauen Elise haben Bürger die Möglichkeit Lebensmittel zu Spenden oder selbst welche aus der Elise zu nutzen. Es werden viel zu viele Lebensmittel in den Müll geworfen die noch gut sind. Werde auch du Foodsaver bei Foodsharing. Eine Facebook Gruppe gibt es ebenfalls wo der aktuelle Stand der Elise zu finden ist. Weiterhin werden Fahrrad Anhänger gesucht um weitere Gebiete abzudecken. Alles ist...

  • Bergkamen
  • 28.01.18
  •  1
  • 1
  • 2