HSV Langenfeld: Neue B1 Junioren mit Remis im ersten Testspiel

Anzeige
Mit 16 Spielern ging es zum ersten Vorbereitungsspiel auf die Qualifikationsspiele zur neuen Leistungsklasse zum FC Büderich (Meerbusch).
Beeindruckt von der tollen Spielstätte (Rasenplatz mit großer Tribüne) begannen die HSV Jungs sehr motiviert und nahmen das Spiel auch direkt in die Hand. Mit offensivem Pressing bereits am Strafraum der Gegner brachte man den FCB in Verlegenheit und daraus resultierte dann auch das 1:0 für den HSV durch Sinan (11.). Es war ein offenes und gutes B-Jugend Spiel, in dem Leonhard das 2:0 hätte machen können. Leider hatte er etwas Pech und vergab die gute Gelegenheit. So hatte bis zum Pausenpfiff die 1:0 Gästeführung bestand.
Im zweiten Durchgang übernahm dann der Gastgeber das Kommando und erarbeitete sich eine Chance nach der anderen, aber Keeper Tolgahan war auf dem Posten. Mit einem schnellen Konter kam der FC Büderich dann doch noch zum verdienten Ausgleich (60.). In der Schlussminute hätte Sinan sogar doch noch den Siegtreffer erzielen können, er wurde jedoch vom Heim-Keeper zu weit nach außen gedrängt, konnte dadurch den Schuss nicht platzieren und so verfehlte der Ball das Gehäuse. Am Ende war es ein verdientes 1:1 beider Teams. Die gezeigte Leistung lässt hoffnungsvoll auf die kommenden Aufgaben schauen.
Es spielten: Tolgahan, Nico, Till, Sinan, Osman, Jonas, Marvin, Leonhard, Hafiz, Leon, Marlon, Hadi, Cedric, Jan, Benny, Jens
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.