Jugendteams des HSV Langenfeld testen ihre Form

Anzeige
E2 Junioren erreichen Rang 2 beim Bavert Cup
Da bei den Jugendteams des HSV die ersten Pflichtaufgaben vor der Tür stehen, waren bei einigen Mannschaften weitere Testspiele angesagt.
Ihre gute Frühform unterstrichen die A Junioren, die bei der Spvg Hilden 05/06 mit 4:2 gewannen. Die D2 Junioren mussten allerdings im Spiel gegen die Erstvertretung der SG Unterrath die Überlegenheit der Gäste aus der Landeshauptstadt anerkennen. Das 0:15 sollte die Jungs aber nicht entmutigen; in der Liga warten andere Gegner. Trotz des 2:6 bei TuS Quettingen I waren die Verantwortlichen der D3 Junioren nicht unzufrieden. Im Test gegen den im Schnitt etwas älteren Gastgeber konnte der HSV lange gut mithalten. In einer torreichen Partie kam die E3 auf der Burgstrasse gegen den SV Heckinghausen II aus Wuppertal zu einem 8:7 Erfolg. Bei dem mit 15 Teams besetzten Bavert Cup für E Junioren, der alljährlich vom VfB Solingen ausgerichtet wird, erreichte die E2 einen guten vierten Rang.
Zwei Testspiele und ein Turnier standen auf der Agenda der Mädchenteams. Unter der Woche unterlagen die U15 Juniorinnen bei SuS Niederbonsfeld mit 4:6 und die ganz junge U13-2 zog zuhause gegen BW Mintard mit 0:3 den Kürzeren. An einem Vorbereitungsturnier auf Asche, ausgerichtet von TS Duisburg-Rahm, nahmen die Juniorinnen U13-1 am Samstag teil.
Am Ende sprang für das Team von Michele Pupillo Rang 3 heraus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.