"Nachschlag" mit "Blue Notes Menden"

Anzeige

Die „Blue Notes Cäcilia Lendringsen“ heißen jetzt „Blue Notes Menden“.

Lendringsen. Das beschloss der Chor jetzt auf seiner Jahreshauptversammlung. „Der alte Name war ein bisschen sperrig, Blue Notes Menden ist einfach eingängiger“, begründet die erste Vorsitzende Karin Hermes die Änderung.
Sowohl sie als auch der übrige Vorstand wurden von den Mitgliedern des gemischten Chors einstimmig wiedergewählt. Für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr erhielt der Vorstand viel Lob und Applaus.
Nun krempeln die Sänger die Ärmel wieder hoch und starten mit viel Schwung und Elan ins neue Jahr. „Wir feiern in diesem Jahr unser 15-jähriges Bestehen und haben große Lust, mal etwas ganz anderes zu machen“, sagt Karin Hermes. Und so werden die „Blue Notes Menden“ im Herbst mit den ‚Mörderischen Sauerländern‘ auf der Bühne stehen.

"Nachschlag" zum Geburtstag


Am 2. April, dem eigentlichen Geburtstag des Chors, gibt es aber erst mal einen „Nachschlag“. So heißt das Programm, zu dem die „Blue Notes“ in die Gaststätte Dederich in Lendringsen einladen. Im Herbst hatten die Sängerinnen und Sänger mit ihrem ‚Dinnerabend‘ soviel Erfolg, dass sie nun eine weitere Veranstaltung auflegen. Zwischen Vorspeise, Hauptgericht und Dessert hatte der Chor damals passende und zum Teil umgetextete Lieder gesungen.
Das Folgeprogramm, mit teils bekannten, teils neuen Stücken, ist nun der „Nachschlag“. Der Spaß am Singen und Auftreten scheint also auch unter neuem Namen bei den „Blue Notes Menden“ gesichert zu sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.