Modernste Technik macht Geschichte zum Erlebnis

Anzeige

Die Pläne, Gut Rödinghausen in ein Museum zu verwandeln, sind auf einem guten Wege. Noch diesen Monat sollen die Förderanträge gestellt werden.

„Wir haben ein unheimliches Glück gehabt, dass sich Professor Jürg Steiner für dieses Projekt beworben hat“, kommentierte Museumsleiterin Jutta Törnig-Struck im Stadtspiegel-Gespräch.

"Einer der Besten
Deutschlands!"

Wenige Tage zuvor hatte sie den Architekten, der seit vielen Jahren als Universitätsprofessor an der Bergischen Universität Wuppertal „Ausstellungs- und Messedesign“ lehrt, im Stadtrat vorgestellt: „Er hat den Ruf, einer der besten musealen Ausstellungsgestalter ganz Deutschlands zu sein“.
Kein Wunder also, dass die Freude groß ist, diesen Fachmann für ein vergleichsweise „kleines“ Projekt wie das Industriemuseum Rödinghausen gewinnen zu können.
Dafür hat Jürg Steiner ein interessantes Konzept entwickelt, dass die Historie mittels modernster Technik ansprechend in Szene setzen soll.

Interessantes
auf Burg Altena

Vielleicht hat der eine oder andere Leser schon Arbeiten Steiners auf Burg Altena gesehen:
Die Vitrinen, in denen althergebrachte Begriffe und Redewendungen optisch umgesetzt werden, stammen zum Beispiel von ihm.
Maximal 340.000 Euro soll die Ausstattung des Industriemuseums kosten. Bis auf einen geplanten „interaktiven“ Raum sei die Finanzierung gedeckt, erläuterte Kulturbüroleiter Michael Roth den interessierten Ratspolitikern.
Für diesen Raum gebe es aber Finanzierungsmöglichkeiten aus anderen Fördertöpfen. „Wir wollen ihn auf jeden Fall!“

Während der Ratssitzung gab es zur Finanzierung auch Vorschläge/Anfragen seitens der Politiker. Zum Beispiel, ob eine mehrsprachige Beschilderung der Exponate möglicherweise aus Mitteln der Europäischen Union gefördert werden könne.
Zurzeit werden die Förderanträge, die im November gestellt werden müssen, detailliert ausgearbeitet.

Info: In der Bildergalerie finden Sie mehrere Beispiele für Jürg Steiners Aktivitäten auf Burg Altena, die ich vor einigen Monaten "geschossen" und für diesen Beitrag wieder "herausgekramt" habe.

Die damalige Bildergalerie steht hier.
2
2
2
1
1
2
2
2
2
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
2.413
Detlef Albrecht aus Menden (Sauerland) | 04.11.2015 | 17:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.