Jahreshauptversammlung 2017 des Knappenchores Rheinland e.V.

Anzeige
Bild: v.l. Heinz Lohmann, Friedhelm Bäumer, Heinz Hribar, Erwin Dietrich, Franz Gabrys, Jürgen Schüring, Hubert Anlauf, Bernard Schwinge.
Gut besucht war die diesjährige Jahreshauptversammlung im Franziskus-Haus in Repelen.
Der erste Vorsitzende Peter Noruschat konnte u.a. „neue“ Sänger begrüßen, die nach Auflösung des Neukirchener Knappenchores jetzt wieder eine „Neue Heimat“ gefunden haben. Leider konnten diese keinen entscheidenden Beitrag zur Absenkung des Durchschnittsalters leisten.

Dem Rückblick auf das erfolgreiche Sängerjahr 2016 durch den zweiten Vorsitzenden Jürgen Schüring schloß sich ein Blick auf das Jahr 2017 an.

Geplant sind die traditionelle Teilnahme am Konzert in Liedberg, der „Extraschicht“ in Moers, am Jubiläum „Bleialf in der Eifel“, die Jahresfahrt nach Mecklenburg-Vorpommern und das Jahreskonzert des Knappenchores am 4.November 2017 im Kulturzentrum Rheinkamp, um nur einige Höhepunkte zu nennen.

Wahlen standen in diesem Jahr nicht an, allerdings musste ein neuer Revisor gefunden werden. Einstimmig wurde hierzu Hubert Anlauf gewählt.

Nach den Berichten der Warte führte Sangesbruder Erwin Dietrich, Vorstand im Sängerkreis Moers, Ehrungen durch. Urkunde und Medaille erhielten Hubert Anlauf und Franz Gabrys für 60 jähriges Singen, 40 Jahre dabei ist Heinz Hribar.

Steigerlied und Grünkohl-Essen beendete diese harmonische Versammlung.

Bild: v.l. Heinz Lohmann, Friedhelm Bäumer, Heinz Hribar, Erwin Dietrich, Franz Gabrys, Jürgen Schüring, Hubert Anlauf, Bernard Schwinge.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.