Promi-Bullenreiten – Den Stier bei den Hörner gepackt

Anzeige
Für großes Vergnügen sorgte am Stadtfest-Sonntag auch das Promi-Bullenreiten. Während SPD-Mann Werner Goller am Ende einfach nur froh war „heil überlebt zu haben“, erwies sich Bürgermeister Daniel Zimmermann auch in dieser Disziplin als erstaunlich sattelfest. Eine ebenfalls gute Figur machten unter anderem auch City-Managerin Petra Mackenbrock und Vize-Bürgermeister Lukas Risse, der seinen gekonnten Gruß mit dem Hut jedoch leider mit dem Verlust des Gleichgewichts bezahlen musste. Bilder können jedoch bekanntlich auch täuschen. Bibi Firneburg geht auf unserem Foto zwar gerade aus dem Sattel, hielt sich darin jedoch so lange wie kein anderer Kontrahent. Gemeinsam mit Frank Klement holte sie für das Team Pfannenhof/Monberg am Ende den souveränen Sieg. Was am meisten zählte, war jedoch auch hier der Spaß.

Mit am Start waren neben CDU, SPD, Peto und dem Bürgermeister-Team auch gleich mehrere Teams aus den verschieden Rathaus-Abteilungen, die Mannschaft Kipp & Grünhoff und die späteren Sieger vom Pfannhof-Monberg-Team.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.