Voraussichtlich Montag ist Baubeginn für neuen Kreisverkehr

Anzeige
Der Blick aus der Marderstraße: Der geplante Kreisel macht den Verkehr nicht nur flüssiger, sondern die Ampelanlage wird nicht mehr gebraucht. Foto: Norbert Jakobs
Als hätte es die Ampelanlage am Knotenpunkt Baumberger Chaussee / Knipprather Straße geahnt: Kurz, bevor sie ohnehin außer Betrieb gestellt worden wäre, hat sie nun einen technischen Defekt. Es gelten die beschilderten Regelungen. Und ab voraussichtlich Montag heißt es dann: Start für den Bau eines Kreisverkehrs mit einem Durchmesser von 30 Metern samt begrünter Mittelinsel.

Das hat gleich mehrere Vorteile. Der Verkehr wird flüssiger. Zugleich sinkt der Lärmpegel wegen verringerter Geschwindigkeiten. Die teuren Wartungs- und Unterhaltungskosten für die inzwischen mehr als 30 Jahre alte und störanfällige Signalanlage fallen weg. Erhebliche Erleichterungen wird es künftig auch für Fußgänger geben. Denn an den Zu- und Ausfahrten werden Überwege angelegt, die den Fußgänger bevorrechtigen.

Außerdem wird im Rahmen der Bauarbeiten der geplante Radschnellweg berücksichtigt. Es ist ein gemeinsames Projekt von Neuss durch das südliche Düsseldorf und von dort in zwei Ästen jeweils in die Nachbarstädte Monheim und Langenfeld.

Die hiesige Trasse führt von Baumberg kommend parallel zur Baumberger Chaussee weiter in Richtung Süden bis zur Alfred-Nobel-Straße.
Die geplante Bauzeit für den Kreisverkehr beträgt etwa vier Monate. Er wird in mehreren Abschnitten hergestellt. Dabei müssen die Einmündungen der Knipprather Straße/Marderstraße abwechselnd für den Verkehr gesperrt werden. Gesamtkosten für das Projekt: zirka 500.000 Euro.

1. Bauabschnitt: Sperrung der Knipprather Straße Ost/Marderstraße für voraussichtlich drei Tage. Zufahrt für Anlieger der Marderstraße ist über die Straße Am Wald möglich.

2. Bauabschnitt: Sperrung der Knipprather Straße West (Richtung Innenstadt) für wahrscheinlich zwei Monate.

3. Bauabschnitt: Sperrung der östlichen Knotenpunktseite/Marderstraße für etwa zwei Monate.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
6
Jöeg Jörns aus Monheim am Rhein | 11.01.2016 | 17:36  
125
Helmut Kuhnhenn aus Monheim am Rhein | 12.01.2016 | 14:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.