Monheim: Fit für die Jubiläumssession

Anzeige
Auf dem diesjährigen Funkenappell begeisterte das aktive Korps der Altstadtfunken mit seinen Tänzen. (Foto: Michael de Clerque)

Die Altstadtfunken sind fit für ihre Jubiläumssession „90 Jahre Altstadtfunken“. Vor kurzem fand der jährliche Funkenappell im Wohnzimmer der rot-weißen Garde, der Festhalle Bormacher, Freiheit 5-12, statt.

Reges Treiben im Foyer der Festhalle, letzte Schritte werden besprochen, ein letztes Mal die Perücke zurecht gezupft. Insbesondere den acht neuen Mitglieder im Aktiven Korps ist die Aufregung anzusehen. Gleich müssen sie vor Freunden, Bekannten und den restlichen Besuchern im voll besetzen Saal das erste Mal zeigen, was sie seit Monaten gelernt haben. Und dann geht es los. Kommandant Horst Eichholz gibt das Signal - Einmarsch. Der rot-weiße Lindwurm setzt sich in Bewegung und kurze Zeit später stehen 60 Gardisten und Funkenmariechen auf der Bühne.

Umfangreiches Programm

Nach der Begrüßung durch Funken-Präsident Manfred Godek übernimmt der Kommandant und lässt zum ersten Tanz aufstellen. Es folgt die Kontrolle der Uniformen. Kommandant Horst Eichholz und Geschäftsführer Torsten Schlender inspizieren die Truppe. Es gibt wenig Beanstandungen. Einige Kleinigkeiten werden durch größere und kleinere Mengen Bier abgegolten. Dann geht es weiter. Auch die Reservisten sind bereits in Bestform, ihre Neueinstudierung zeigen sie allerdings noch nicht. Anschließend folgt der Höhepunkt des Apells- die neuen Mitglieder leisten den Eid auf die Fahne, alles in Monnemer Platt.
Auch der letzte Tanz funktioniert reibungslos, das Publikum ist begeistert.
Prinz Guido und Prinzessin Petra mit ihrem Gefolge sind begeistert vom Auftritt der Funken. Orden und Bützchen werden verteilt und weiter geht es im Programm.

Viel unterwegs

Die Marienburggarde und das Hitdorfer Dreigestirn machen ebenfalls ihre Aufwartung.
Die Altstadtfunken sind offenkundig fit für ihr 90-jähriges Jubiläum. Ab Januar sind sie zu über 40 Auftritten in Monheim und auch der näheren und weiteren Umgebung unterwegs. Neben einem Festkommers und der traditionellen Galasitzung am Veilchendienstag, die nach langer Zeit wieder in der Festhalle Bormacher stattfindet und bereits ausverkauft ist, wird vom 8. bis zum 11. Juni 2018 das traditionelle Schürefest auf dem Kradepohl gefeiert. Ein Termin, den man sich sicherlich schon mal vormerken sollte.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.