12. Mülheimer Rennbahncrosslauf und die SV Siemens war dabei

Anzeige
Auch in diesem Jahr war die SV Siemens zum Saisonfinale beim Rennbahncrosslauf am Raffelberg wieder mit von der Partie.
Dabei belegten Tobias Severin (31:00min) und Jörg Rosenbaum (36:30min) einen hervorragenden 4. und 17. Platz im Hauptlauf über 8.300m.
Aber auch unsere weiteren aktiven Läuferinnen und Läufer hatten viel Spaß und können mit den Ergebnissen sehr zufrieden sein. Im Hauptlauf erreichte Karl Klein in 43:35min das Ziel und im Lauf über 4.100m freuen sich Ute Rembges und Monika Rotthaus beide 26:23min und Christian Ragenow 22:57min über Ihre Ergebnisse.

Im nächsten Jahr wird mit Sicherheit uns Team wieder dabei sein, Danke für die hervorragende Ausrichtung an Marathon Mülheim mit seinen ehrenamtlichen Helfern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.