Skat-Asse kämpfen um den Titel

Anzeige

Der Kampf um die Mülheimer Stadtmeisterschaft 2016 im Sportskat hat begonnen.
Bereits am 24. Januar trafen sich die Spieler zum 1. Durchgang in der Feldmann-Stiftung.

In der Herren-Einzelwertung erzielte Christian Schmidt (Hat geklappt Mölmsche) mit sagenhaften 2120 Punkten die höchste Punktzahl vor Dirk Bartschat (Gute Freunde) mit 1662 Punkten. Dritter wurde Winfried Zilch (Dümptener Jungs) mit 1420 Punkte.
Bei den Damen hatte Jutta Kraus Eckstein mit 1430 Punkten vor ihrer Vereinskameradin Corry Schrauben mit 1300 Punkte (beide Lustige Buben) die Nase vorn. Dritte wurde Regina Schraaf mit 1246 Punkten.
Die Tandem-Wertung führen Christian Schmidt/Volker Ostermann (Hat geklappt Mölmsche) mit 2972 Punkten vor Dirk Bartschat/Harald Lieven (Gute Freunde) mit 2905 Punkte und Jutta Kraus-Eckstein/Kurt Eickelbaum (Lustige Buben) mit 2436 Punkten an.
In der Klub-Wertung landeten „Lustige Buben“, vor den „Guten Freunden“ und „Hat geklappt Mölmsche“. In der Köbes-Pokal-Wertung führt ebenfalls „Lustige Buben“ vor „Gute Freunde“ und „Hat geklappt Mölmsche“ .
Der zweite Durchgang der Stadtmeisterschaft findet am 28. Februar um 9.30 Uhr in der Feldmann-Stiftung statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.