Ultralauf: Einmal längst durchs Land

Anzeige
Jörg Rosenbaum startet beim Deutschlandlauf für den SV Siemens. (Foto: privat)

Deutschlandlauf 2017 dauert vom 16. Juli bis zum 3. August

Am 16. Juli startet auf Sylt der diesjährige Deutschlandlauf (DLL). Bei diesem besonderen Lauf-Event werden 65 Ultraläufer in 19 aufeinanderfolgenden Tagesetappen Deutschland einmal von Nord nach Süd durchqueren.

Insgesamt legen sie dabei 1321 Kilometer zurück. Die längste Etappe ist rund 90 Kilometer lang, die kürzeste 24 Kilometer. Am 3. August werden die Sportler auf ihrer Zieletappe die Zugspitze erklimmen.

Startberechtigt sind sechs Frauen und 59 Männer, die sich dieser Herausforderung stellen wollen. Mit dabei ist auch Jörg Rosenbaum (51 Jahre) vom SV Siemens (gehörlos). Er hat Erfahrung mit Langstrecken: 58 Marathone und siebzehn 100-Kilometer-Läufe hat er schon absolviert. Für ihn ist der Deutschlandlauf eine neue Herausforderung, er hat jetzt die Startberechtigung für den Deutschlandlauf bekommen.

Die Strecke führt die Teilnehmer nicht auf dem geradesten Weg durch Deutschland, sondern macht einen Schlenker durch NRW. Oliver Witzke (42), Organisator des DLL, erklärt: “Ich wollte die Läufer durch NRW führen, weil ich hier in meiner Heimat mit vielen Helfern rechnen kann, die den Lauf tatkräftig unterstützen. Außerdem ist die Rheinschiene besonders gut geeignet – der Radweg, auf dem gelaufen wird, ist autofrei, leicht zu finden, für Zuschauer gut zugänglich und bietet tolle Ausblicke." Weitere Informationen unter deutschlandlauf.wordpress.com.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.