Campen in Frankreich

Anzeige
4
Saint-Flour (Frankreich): *** | Wir, meine Frau und ich, lassen uns gerne treiben. Keine Hast, kein festes Ziel, nur einfach die Landschaften und Sehenswürdigkeiten, die gerade 'vorbei kommen' genießen. So machen wir es seit Jahren und haben Frankreich schon kreuz und quer bereist.
Besonders angetan haben es uns die Municipal-C-Plätze. Nahezu jedes Dorf hat einen solchen Platz. Es sind einfache Plätze ohne Animationen, Schwimmbad oder ganz wichtig, meist ohne Reglementierung. -Ankommen, Platz aussuchen und entspannen-. Anders als auf den Plätzen, auf die Automobilclubs und Campingführer hinweisen, findet man mit den Franzosen auf den Municipal-Plätzen schnell Kontakt.

Diese Aussicht, 2 Panorama-Bilder zusammen montiert***, hatten wir von unserem Stellplatz Ruynes en Margaride am Ausgang der Auvergne Nähe Saint Flour, ein Traum von C-Platz! Der Platz war total in die Natur integriert.
Vom Sanitärhaus konnte man gerade noch den Eingang sehen, denn die Anlagen verschwanden im Berg. Zum Abend kam eine Dame vom nahe gelegenen Ort und kassierte eine geringe Gebühr für den Platz und Benutzung der Anlagen, dann waren wir wieder alleine, wirklich alleine, wir waren die einzigen Besucher.

So macht Campen wirklich Spaß!!
***ich habe die beiden Bilder noch einmal einzeln in den Beitrag gesetzt, da das Panoramabild hier nicht vergrößert werden kann. Schaut euch die einzelnen Bilder an um diesen herrlichen Ausblick zu genießen
4 3
2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
162.704
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 27.03.2015 | 11:06  
3.581
Wilhelm Spickers aus Neukirchen-Vluyn | 27.03.2015 | 12:07  
25.094
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 27.03.2015 | 17:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.