Alles zum Thema Ausflugstipps

Beiträge zum Thema Ausflugstipps

Natur + Garten
19 Bilder

Ausflugstipp
Schloss Dyck im Herbst

Schloss Dyck gehört zu den schönsten Wasserschlössern im Rheinland. Es spiegelt sich malerisch im Wasser und der Park ist auch im Herbst  attraktiv. Das hervorragend erhaltene Anwesen ist seit mehr als 900 Jahren im Besitz der Familie zu Salm-Reifferscheidt-Dyck. Schloss und Park wurden 1999 durch eine Stiftung zu einem Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur. Das Schloss Mitte des 17. Jahrhunderts ließ die Familie das ursprüngliche mittelalterliche Wasserschloss zu einer...

  • Düsseldorf
  • 19.11.18
  • 50× gelesen
  • 1
Reisen + Entdecken
22 Bilder

einzigartiges Meisterwerk
Annaberger Krippenweg

Bergkirche St. Marien Bei unserem Besuch in Annaberg- Buchholz besichtigten wir auch diese wunderschöne Bergkirche . 32 geschnitzte , etwa 1,20 m hohe Holzfiguren standen dort und bildeten den Annaberger Krippenweg .   Renaissance für die einzige Bergkirche Sachsens Direkt am Annaberger Marktplatz wurde die Bergkirche St. Marien 1502 im Auftrag der örtlichen Knappschaft und der Bergleute des Annaberger Bergreviers errichtet. Herzog Georg der Bärtige, Stadtgründer und einstiger...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 18.11.18
  • 33× gelesen
  • 5
Reisen + Entdecken
46 Bilder

Ausflugtipp - Alte Gemäuer
Das Nikolauskloster in Neuss

Kleiner Ausflug zum Nikolauskloster am 13. November 2018 Bei wechselndem Wetter und Wolken, die immer mal den Himmel verdunkelten, bin ich eine kleine - aber für mich anstrengende - Runde dort spazieren gegangen! Was war ich froh, dass ich ab und zu auf einer der dort noch stehenden Bänke Platz nehmen konnte! Später, als ich im Auto saß, war ich fix und fertig! Beweisbild anbei! :D  - Viel Freude beim Betrachten der Bilder!!! > > Das Nikolauskloster in der Gemeinde...

  • 14.11.18
  • 67× gelesen
  • 20
Natur + Garten
8 Bilder

Herbstlicht

Heute morgen hatte die Lippe bei glasklarem Licht ihr schönes Herbstkleid angezogen. Natürlich kann man über Mode streiten, aber mir hat es gefallen!

  • Lünen
  • 11.11.18
  • 49× gelesen
  • 3
Kultur
Das Haus für Musiker (2017) von Raimund Abraham erinnert an ein soeben gelandetes Ufo. Über einem massiven abgeschrägten Zylinder schwebt eine runde Betonscheibe mit einem ausgesparten Dreieck. Über den offenen Innenhof sind Apartments, Bibliothek, Übungsräume und das Tonstudio zu erreichen.
20 Bilder

Ausflugstipp
Ausblicke, Einblicke, Durchblicke - unterwegs auf der Rakenstation Hombroich

Was für eine Entwicklung: Vom Kalten Krieg zur kulturellen Attraktion. Auf der ehemaligen Raketenstation der NATO in Hombroich begann 1990 eine neue Ära. Nach dem Abzug der Pershing-Raketen wurde die Raketenstation zu einem anderen Ort. Ausstellungen finden statt und bildende Künstler sowie Wissenschaftler sind hier tätig.Seit Jahren sorgen in dem rauhen Gelände mit den Erdhügeln und den umfunktionierten militärischen Zweckbauten neue spektakuläre Gebäude für Furore, wie die Langen...

  • Düsseldorf
  • 07.11.18
  • 129× gelesen
  • 10
Natur + Garten
18 Bilder

Mein Gerthe
Gerther Mühlenbach

Der Gerther Mühlenbach, im Bochumer Norden, ist ein richtig idyllisches Fleckchen. Gerne wird der Weg von Wanderern, Spaziergängern, Fahrradfahrern und Hundehaltern genutzt. Dass zur Zeit Bauarbeiten dort stattfinden, die dazu dienen, dass im Bach wieder sauberes Wasser fließt, hindert den Fahrradfahrer und Spaziergänger nicht, den Hauptweg zu benutzen, der eigentlich gesperrt ist.   Freien Durchgang findet man auf jeden Fall .. zum Gut Heckhusen und darüber hinaus.

  • Bochum
  • 07.11.18
  • 52× gelesen
Reisen + Entdecken
56 Bilder

eine Reise durch Historie , Nostalgie und Technik
Fahrt mit einer alten Dampflok der Fichtelbergbahn durch das obere Erzgebirge ....

Am 28.10. fuhren wir von Oberwiesenthal mit der Fichtelbergbahn bis nach Cranzahl . Die alte Dampflok mit ihren alten Waggons aus der DR Zeit brachte uns dort hin . Der Höhenunterschied von Oberwiesenthal , das Städtchen das mit 914 m über NN liegt und die höchstgelegene Stadt in Deutschland ist , ins tiefer gelegene Tal, in den Ort Cranzahl. Die Fahrt dauerte gut eine Stunde . Da es an diesem Tag in der Nacht geschneit hatte bot sich uns während der Fahrt eine wunderschöne Aussicht – Am...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 07.11.18
  • 38× gelesen
  • 7
Reisen + Entdecken
Der Brüsseler Weihnachtsmarkt wird am 01.Dezember besucht!
3 Bilder

Tagesfahrten mit dem Roten Kreuz
DRK fährt zu den Weihnachtsmärkten nach Brüssel, Hannover und Bremen

Die Tradition zum Besuch von sehenswerten Weihnachtsmärkten setzt das heimische DRK auch 2018 fort und fährt am 01. Dezember nach Brüssel, am 08. Dezember nach Hannover und am 15. Dezember nach Bremen. Abfahrt an den Samstagen ist jeweils um 9 Uhr, Bremen um 08:30 Uhr ab Voedestr. / Sanitätshaus Ilse; die Rückfahrten sind gegen 18:30 Uhr vorgesehen, Brüssel gegen 19:00 Uhr. Die Ausflüge unter Leitung der Rotkreuzler Thorsten Junker und Markus Eisenhuth finden mit einem modernen Reisebus...

  • Wattenscheid
  • 05.11.18
  • 68× gelesen
Kultur
Die schön gestalteten Gitter befinden sich an allen Eingängen zum Klostergarten.
22 Bilder

Ausflugstipp
Kloster Kamp im Herbst

Der Terrassengarten von Kloster Kamp hat auch im Herbst seinen Reiz. Zwar fehlen die Farbtupfer in den Blumenbeeten, aber die Strukturen treten deutlicher hervor. Der Garten erinnert eher an einen französischen Schloßpark als an einen niederrheinischen Klostergarten. 1123 gegründet, war Kamp die erste Zisterzienserabtei auf deutschem Boden und wurde ein bedeutendes kulturelles Zentrum mit berühmter Schreibstube. Von hier gingen zahlreiche weitere Klostergründungen aus. Der gestylte...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.11.18
  • 118× gelesen
  • 18
Reisen + Entdecken
26 Bilder

Kristallgrotte Merkers
eine Kristallhöhle in 800 Metern Tiefe !

Kristallhöhle  In 807 Meter Teufe befindet sich neben einer „Kristall-Bar“ die 1980 entdeckte Kristallhöhle mit Salzkristallen von bis zu einem Meter Kantenlänge. Dieser geologische Aufschluss wurde als Geotop unter Schutz gestellt. Diese Grotte besichtigten wir bei unserer Fahrt durch das Salzbergwerk am 26.Oktober ……. mit dem Farbenspiel ein tolles Erlebnis . Zu dem Bergwerk schreibe ich später

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 03.11.18
  • 32× gelesen
  • 7
Reisen + Entdecken
11 Bilder

Konzertsaal in 500 Metern Tiefe
Erlebnisbergwerk Merkers

Besuch des Schaubergwerks am 26.10. 2018 Das Erlebnisbergwerk Merkers ist ein Schaubergwerk im Ortsteil Merkers der Krayenberggemeinde im westthüringischen Wartburgkreis. Die Salzlagerstätten des Kalireviers Werra sind als Ablagerungen des Zechstein-Meeres vor rund 240 Millionen Jahren entstanden. Nur Salzschichten, die von wasserundurchlässigen Schichten überlagert wurden, sind erhalten geblieben. Die Mächtigkeit der Salzschichten schwankt zwischen zwanzig und 150 Metern. Zu dem ehemaligen...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 01.11.18
  • 44× gelesen
  • 6
Kultur
Das Mausoleum der Industriellenfamilie Henkel im Stil eines antiken Rundtempels (um 1925) mit der Statue der "Göttin des Schlafs" von Karl Janssen.
30 Bilder

Zu Allerheiligen
Spiegel des Lebens - der Nordfriedhof in Düsseldorf

Es ist fast wie im wirklichen Leben: Es gibt Grünflächen, eine Kapelle, Plätze mit Mahnmalen, einen Teich und sogar jedes Jahr am 1. November eine Illumination. Die Reichen und die Einflussreichen haben in bester Lage und ohne falsche Bescheidenheit aufwändige Bauten mit pompösen Skulpturen und Absperrungen errichtet. An anderen Stellen ist der Platz knapper, aber die Ausstattung immer noch üppig. Es gibt Künstler- und Prominentenviertel sowie die vielen, die mit wenig Platz auskommen...

  • Düsseldorf
  • 31.10.18
  • 128× gelesen
  • 16
Kultur
9 Bilder

Wer kennt ihn nicht, den Kiepenkerl von Münster?

Fotos von der schönen Skulptur werden in Japan, Korea, China, Südamerika und eigentlich in der ganzen Welt herumgereicht. Selbst in Washington, D.C. steht eine Kopie des Kiepenkerldenkmals, aus Edelstahl geschaffen von Jeff Koons. Und wenn man schon über das Denkmal nachdenkt, stellt sich die Frage, bei einem rustikalen Essen, gab es früher nicht auch ein Kiepenweib? Und wenn man dann ein wenig recherchiert, dann kommt man auf die Kiepenfrau, die wie ihre männlichen Kollegen als herumziehende...

  • Essen-Ruhr
  • 30.10.18
  • 47× gelesen
  • 9
Vereine + Ehrenamt
14 Bilder

Einfach mal wirken lassen: Foto-Ausstellung "Ich und Du" der Trauerkids von Herzenswunsch Niederrhein ab jetzt in der VHS Kleve

Einer der ersten richtigen Herbsttage, trüb, windig und kalt, als ich zur Volkshochschule aufbreche. Der November steht vor der Tür und damit auch der Monat des besonderen Gedenkens an unsere lieben Verstorbenen. Feiertage wie Allerheiligen, Allerseelen und der Totensonntag. Ein Grund mehr, sich in einer guten Gemeinschaft gut aufgehoben zu fühlen. Wie die der Trauergruppen für Kinder und Jugendliche bei Herzenswunsch Niederrhein.  Es ist die 3. Heimat auf Zeit, die die...

  • Kleve
  • 30.10.18
  • 201× gelesen
  • 3
Natur + Garten
22 Bilder

Die Dünenlandschaft im Rombergpark

Als ich in unserem Stadt Anzeiger las, dass es neuerdings Dünen im Rombergpark gibt, entschloss ich mich, mir das einmal anzusehen. Ich war schon länger nicht mehr dort. An diesem Sonntag im Oktober war das Wetter sehr schön und viele Leute hatten die gleiche Idee. Mit den Fotos musste ich warten bis es fast schon abends war. Es war einfach zuviel los. Natürlich wollten alle einmal die neue Küstenlandschaft im Botanischen Garten sehen. Der Anfang ist gemacht, aber es wird noch dauern bis...

  • Dortmund-City
  • 29.10.18
  • 143× gelesen
  • 15
Vereine + Ehrenamt
ItterFest 2018 (Impressionen) Süßes oder Saures ;-) © Kreative Impressionen, Chr. Niersmann
11 Bilder

ItterFest 2018 (Impressionen)

27.10.2018, Samstagabends ... somewhere in Hilden ... ... und in der Stadt findet das alljährliche Itterfest statt. Das Wetter, eher bescheiden, um nicht zu sagen uselig, wie meine Oma zu sagen pflegte. Nichts desto trotz mache ich mich zu Fuß auf den Weg in die Stadt. Das " Equipment " über die Schulter gehangen, laufe ich los. Ist ja nicht allzu weit weg. Schon aus der Ferne kann man die Musik vernehmen die vom Alten Markt herüberschallt, auf der Schulstrasse macht eine andere Kombo...

  • Hilden
  • 29.10.18
  • 84× gelesen
  • 3
Ratgeber
14 Bilder

Nationalpark De Hoge Veluwe

Sandwüsten, Heide- und Grasland, Wald, Natur und Kultur. Alles das bietet der 5.500 Hektar große Nationalpark De Hoge Veluwe bei Arnheim. Zu Fuß, oder auf den kostenlos zur Verfügung gestellten Fahrrädern (1.800), auch eigenen Fahrrädern, aber auch auf festgelegten Fahrbahnen mit dem Auto und sogar mit dem Pferd kann man diesen Park erkunden. Info: https://www.hogeveluwe.nl/de/besuch-des-parks

  • Bedburg-Hau
  • 29.10.18
  • 37× gelesen
  • 1
Ratgeber
20 Bilder

Die Miniaturwelt der Bonsais im Grugapark

Das japanische Wort bonsai besteht aus den beiden Wörtern bon „Schale“ und sai „Pflanze“. Die heute bekannten Bonsai sind häufig im japanischen Stil gestaltet, der sich Anfang des 20. Jahrhunderts herausbildete. Doch die Bonsaikunst ist viel älter und entstammt der Gartenkunst des Kaiserreiches China. Die Exemplare im Grugapark müssten theoretisch vor einen ruhigen einfarbigen Hintergrund fotografiert werden. Dies war leider nicht möglich und so entstanden ziemlich unruhige Fotos.

  • Essen-Ruhr
  • 28.10.18
  • 45× gelesen
  • 2
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

Leute esst mehr Tomaten oder reiche Ernte am Rhein

Ob dies einmal zu einer neuen Tradition wird? So wie man früher Blaubeeren sammelte im Wald und heute Pilze und Esskastanien? Wird es die Menschen bald in jedem Jahr im Herbst in Scharen zum Rhein ziehen um Tomaten zu ernten? Die Rheintomate ist, wie wir auf zahlreichen Spaziergängen feststellen konnten, in allen Formen und Farben auf dem Vormarsch und wird auch jetzt noch reif. 

  • Kleve
  • 28.10.18
  • 349× gelesen
  • 21
Natur + Garten
12 Bilder

Das Bett ist viel zu groß geworden: Kleines Rinnsal Altrhein

Heute von dem von uns benannten Land's End, der Mündung vom Altrhein - oder besser gesagt - was davon übrig ist, in den Rhein. Wo die Landzunge zwischen Rhein und Altrhein immer schmaler wird und eine eigene Wanderung wert ist. Jedenfalls befinden sich im großen Flussbett jede Menge Sand, Lehm, Muscheln und Pflanzen sowie ein kleines bisschen Wasser. An den Spuren im Schlamm kann man erkennen, dass wohl schon Versuche zur Überquerung des Rinnsals gestartet wurden. Aber Achtung - der Boden...

  • Kleve
  • 28.10.18
  • 669× gelesen
  • 9
Natur + Garten
Der herbstlich bunte Reichswald, unweit des Geldenberges ....
9 Bilder

Rund um den Geldenberg .... ein Wanderung im Herbst ....

In einem der größten zusammenhängenden Waldgebiete des Rheinlandes steht auf einer Anhöhe von knapp neunzig Metern ein Turm, der Feuerwachtturm auf dem Geldenberg. Von vielen Seiten kann man dieses wunderschöne und jetzt herbstlich bunte Waldgebiet durchwandern und erkunden. Ziel und Mittelpunkt meiner heutigen Wanderung war eben dieser Geldenberg, der dicht bewaldet und bewachsen ist. Herbstliche Vielfalt konnte man heute genießen und in einigen Bildern festhalten .... ich hoffe sie...

  • Kleve
  • 28.10.18
  • 127× gelesen
  • 6