Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 38/2015

Anzeige
  Wegberg: Haus Wildenrath |

Kurz ist ist dieser Weg. Und knackig wie der Apfel im Bild. Nach dem Asphalt zum Start geht es nur noch über wunderbare Waldwege. Vorbei an einer Kapelle, durch einen Buchenhallenwald, zu einem Waldlehrpfad und schließlich zu Haus Wildenrath. Das alles liegt im Naturpark Maas-Schwalm-Nette. Einen wunderbaren Landstrich in der Nähe der niederländischen Grenze. Das gesamte Gebiet ist mit unzähligen Wanderwegen durchzogen. Dieser hier startet in:

Wegberg – Auf dem A7 zu Haus Wildenrath

Um Schaagbach und Rumpenbach herum
Parkplatz: 41844 Wegberg, Naturparkweg 2 am Haus Wildenrath
Typ: Rund
Länge: 3,1 km
Schwierigkeit: Leicht
Für eine Karte: Hier klicken
Beschilderung: Weißes A7 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit: Waldwege und Asphalt
Bemerkenswertes: Das Schaagbachtal, Haus Wildenrath

Bei diesem Weg habe ich mich entschieden ihn gegen die Auszeichnungsrichtung zu wandern. Also verkehrt herum. Das sorgt einerseits für Nackenschmerzen, denn man muss sich immer umdrehen, um zu schauen, ob man noch richtig ist. Andererseits hat man so den schöneren Teil am Ende. Los geht’s.

Vom Parkplatz wandert man nach links die Straße „Auf dem Kirchkamp“ hinunter. So wird die „Hochstraße“ erreicht und es geht nach links. Der Straße folgend, ständig leicht bergab wandernd verlässt man nach und nach die Wohnbebauung. Es geht in den Wald. Dort, an der Wegeteilung, den linken Weg wählen. Eine Kapelle lässt man rechts liegen und wandert an der Kreuzung dahinter nach links. Man folgt dem wunderbaren Waldweg, bis es an der ersten Möglichkeit, einer Kreuzung, nach links geht. An der nächsten Wegeteilung rechts halten. Kurz darauf teilt sich der Weg abermals, es geht links auf den Pfad. Nur um wenig später wieder nach rechts abzubiegen. Nur kurz darauf nach links und über einen Holzsteg in den Buchenhallenwald wandern. Diesen Bereich nach rechts durchwandern. An der Wegeteilung am Ende des Buchenhallenwalds links halten. Gleich darauf wieder rechts. Danach erreicht man ein T-Stück und wendet sich nach links. Der schmale Pfad führt urig durch den Forst. Schließlich endet der Wald und man erreicht das Gelände des Naturlehrparks Wildenrath. Hinter den turmhohen Insektenhotels rechts halten. Schließlich führt der Weg an Haus Wildenrath vorbei nur noch geradeaus zum Parkplatz zurück.

Viel Spaß beim nachwandern.
Jürgen


PS: Die Bilder stammen aus Juli 2015

Weitere Informationen zu diesem Weg und über 750 weiteren gibt es hier: www.wanderwegewelt.de.

Alle kommenden und auch bisherigen Wandertipps gibt es nun auch auf der Lokalkompass-Wanderwegewelt-Themenseite. Zu erreichen unter:www.lokalkompass.de/themen/wwwwanderwegeweltde.

Auch dieses Jahr. Der Hinweis: BewegenHilft.

Mit meinem Blog www.wanderwegewelt.de unterstütze auch ich diese Aktion.

Auch kleinen Spenden von 1-3 Cent pro Kilometer helfen weiter. Als Ziel habe ich mir zwischen 230 bis 320 Kilometer angepeilt.

Ich werde für jeden Kilometer den ich im Aktionszeitraum vom 28.August bis zum 25. September wandere jeweils eine kleinen Betrag spenden. Ich hoffe auf viele Sympathisanten, Supporter, Unterstützer und Mitspender.

Auch durch die Hilfe meines Arbeitgebers MEDICTEAM war ein Kilometer 1€ wert.

Durch die Unterstützung aller teilnehmenden Väter beim diesjährigen Vater-Kind-Zelten der Klasse 7d des JSG's ist diese Summe auf 1,12€ gestiegen. Danke dafür !!

Viele weitere Info’s und Details gibt auf der Webseite Bewegen Hilft und auf der gleichnamigen Facebookseite.

Möchtet ihr mich unterstützen so schickt mir bitte eine Mail mit eurer Spende für jeden meiner im Aktionszeitraum gewanderten Kilometer.

Vielen Dank

2
2
2
2
1
2
3
2
1
2
2
1
3
3
2
2
2
1
3
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
13.434
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 17.09.2015 | 23:43  
23.849
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 18.09.2015 | 08:15  
41.027
Günther Gramer aus Duisburg | 18.09.2015 | 09:43  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 20.09.2015 | 10:48  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 21.09.2015 | 21:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.