Der Heimat- und Verkehrsverein Vluyn bereist den Rheingau

Anzeige
Gut 30 Teilnehmer des Heimat- und Verkehrsverein Vluyn bereisten in der Zeit vom 27.08-31.08.2016 bei bestem Spätsommerwetter den zauberhaften Rheingau.
Zentrale Station war Wiesbaden. Von hier aus wurden zahlreiche Unternehmungen gestartet, z.B.: Stadtführung durch Wiesbaden mit Ausklang in der Altstadt, Rheinschifffahrt von Biebrich nach St. Goarshausen mit Führung durch Rüdesheim, zum Niederwalddenkmal und auf den Loreleyfelsen. Ferner eine Fahrt nach Eberbach mit Führung und " Schlenderweinprobe " im Kloster Eberbach.
Auch Mainz mit Stadtführung, Besuch der St. Stephan Kirche mit ihren berühmten Chadall-Fenstern, dem Mainzer Dom und dem Gutenberg-Museum wurde interessiert wahrgenommen. Als Höhepunkt des letzten Tages war ein Besuch mit Führung und Sektprobe in der Sektkelterei Henkell sowie ein lockerer Bummel durch das malerische Städtchen Eltville ein allseits willkommener Ausklang. Gegen 18.30 Uhr trafen alle müde aber glücklich wieder in Neukirchen-Vluyn ein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
30.410
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 09.09.2016 | 08:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.