Olfener radeln nach Bergkamen

Anzeige
Unter der Führung von Hermann Röhling und Theo Sander radelten 17 Mitglieder des Olfener Heimatvereins zum Stadtmuseum nach Bergkamen. Kurz vor Werne legten die Radler bei sonnigem Wetter eine Mittagspause ein. Vorbei am Yachthafen Marina Rünthe und durch das wunderschöne Naturschutzgebiet Beversee ging es weiter zum Stadtmuseum Bergkamen. Bei einer Führung erfuhren die Teilnehmer Interessantes über das Römerlager und die Funde in Oberaden. Anhand von Modellen und Schautafeln wurde den Besuchern die Geschichte näher gebracht. Auch über die Stadtgeschichte von Bergkamen aus neuester Zeit wurden die Radler informiert. Ganz angetan war die Gruppe von dem „Tante Emma“-Laden und dem Friseursalon aus den 60er Jahren. Entlang des Kanals und vorbei am Horstmarer See ging es zurück nach Olfen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.