Crown Jewels geben Rathauskonzert

Anzeige
Die Crown Jewels sind im Ruhrfestspielhaus zu Gast. Foto: Veranstalter

Am Sonntag, 11. Dezember, um 11 Uhr findet im Ruhrfestspielhaus (Kassiopeia) das Rathauskonzert der "Crown Jewels" statt.



Das traditionsreiche Isserlis-Quartett musiziert bei zahlreichen Kammerkonzerten in ganz Deutschland und ist ein beliebter Gast bei den Rathauskonzerten. Derzeit spielt das Isserlis Quartett mit folgender Besetzung: Rachel Isserlis (Violine), Ilarie Dinu (Violine), Wolfgang Fabri (Viola,) und Mikhail Tolpygo (Violoncello). Die Oboistin Mayumi Yamada ergänzt die Besetzung bei diesem Konzert. Mit der internationalen Besetzung möchte das Quartett nicht zuletzt ein Zeichen für die starke Verbindungskraft von Musik setzen.

William Walton schuf nur eine Handvoll Werke, diese machten ihn aber weltberühmt. Die Idee zum Quartett in a-Moll hatte Walton seit 1939, dem Jahre, in dem die BBC es ihm in Auftrag gab. Die öffentliche Premiere fand erst in 1947 statt.
Auf dem Programm stehen ausschließlich britische Komponisten. Der Jahreszeit entsprechend werden drei traditionsreiche englische Adventsslieder zu hören sein, von denen eines von William Walton stammt.

Eintrittskarten kosten 12,50 Euro und sind unter der Hotline 0209/1477999 und unter www.imVorverkauf.de erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.