Swing, swing, swing: Das Glenn Miller Orchestra im Ruhrfestspielhaus

Anzeige
Das große Glenn Miller Orchestra kommt am 26. Oktober ins Ruhrfestspielhaus. Foto: Sebastian Schramm

Am Donnerstag, 26. Oktober, 20 Uhr, ist das "Glenn Miller Orchestra" mit ihrem Sweet und Swing Sound der 30er und 40er Jahre, im Ruhrfestspielhaus, Theatersaal, zu Gast.

In der großen Big Band Besetzung (vier Trompeten, vier Posaunen, fünf Saxophone, eine Klarinette, Bass, Schlagzeug und Piano) präsentiert sie unter Leitung von Wil Salden eine beeindruckende Performance, die die Menschen aller Altersstufen rund um den Globus begeistert. Alle Musiker vom Glenn Miller Orchestra sind hervorragende Solisten und das beweisen sie immer wieder bei ihren Solis. Die Bandsängerin beschert mit wunderschönen Melodien im Glenn Miller Sweet Sound Gänsehaut - Garantie.
Karten gibt es ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Infos gibt es unter www.glenn-miller.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.