Vortrag über Rückenbehandlung

Anzeige

Knappschaftskrankenhaus


Am 17. 11. um 18 Uhr strömten die Besucher in Massen zu den Vortrag Rückenbehandlungs-und Stärkende maßnahmen.
Im Vortragsraum des Knappschaftskrankenhauses ging es um operative so wie chronische Schmerzlinderung.
Hier im Vestischen Wirbelsäulenzentrum haben sich die Ärzte auf Rückenbehandlung spezialisiert.
Fast jeder Mensch hatte in seinen Leben schon mal Rückenschmerzen.
Wie schon Hape Kerkeling sagte: ich hab Rücken.
Um Rückenschmerzen vor zu beugen sollte man sich bewegen.
Das heißt nichts anders als den inneren Schweinehund zu besiegen.
So würden schon kleine Übungen am Tag ausreichen um den Rückenmuskulatur fit zu halten.
Die Besucher wurden aufgefordert einige Übungen mit zu machen.
Zum Beispiel: den Po fest anspannen und mindestens 6 Sekunden halten.
So kann man das auch mit den Bauchmuskeln machen.
Diese Übungen sind im Sitzen so wie im Stehen möglich.
Am besten aber wäre ,wenn man sich zwei mal die Woche eine halbe Stunde .bewegt. Sportlich aktiv zu sein wie Joggen, Tanzen oder Rückenschule ist die beste möglichkeit den Rücken fit zuhalten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.