Auffahrunfall an der Dortmunder Straße

Anzeige
KFZ Unfallaufnahme, Abwicklung, Monobild Verfahren im Auftrag des MIK NRW, Foto: Jochen Tack (Foto: Polizei NRW)

Bei einem Auffahrunfall an der Dortmunder Straße wurde am Mittwoch, 1. Februar, um 14.50 Uhr, ein 51-jähriger Recklinghäuser leicht verletzt

. Er musste mit seinem Pkw auf der Dortmunder Straße in Höhe des Ostcharweges verkehrsbedingt abbremsen. Ein 19-jähriger Dattelner erkannte dies zu spät und fuhr auf.
Der Recklinghäuser wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.