Autoaufbrecher auf frischer Tat ertappt

Anzeige
(Foto: Arno Bachert/pixelio.de)
Ein 33-jähriger Recklinghäuser fiel heute gegen 0.30 Uhr einer Streifenwagenbesatzung auf, als er in unterschiedliche Fahrzeuge an der Friedrich-Ebert-Straße schaute. Als der Recklinghäuser die Streife bemerkte, versuchte er, mit einem Fahrrad wegzufahren. Bei der anschließenden Kontrolle fanden die
Polizisten bei ihm Gegenstände, die aus aufgebrochenen Autos stammten. Der 33-Jährige wurde zur Wache gebracht. Bei seiner Vernehmung legte der Recklinghäuser ein Geständnis ab und gab mindestens 60 Straftaten zu. Er hatte in den letzten Wochen in Serie Autos aufgebrochen und Diebstähle begangen. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.