Autofahrer verletzt sich bei Wendemanöver schwer

Anzeige
Ein 50-jähriger Autofahrer aus Krefeld verließ am Mittwoch, gegen 19.15 Uhr, die Ausfahrt der A 2 aus Richtung Hannover. Als er bemerkte, falsch abgefahren zu sein, beabsichtigte er, auf der gegenüberliegenden Straßenseite wieder auf die A 2 aufzufahren. Hierbei stieß er mit dem Wagen eines 30-jährigen Recklinghäusers, der die Röllinghäuser Straße befuhr, zusammen. Dabei verletzte sich der 30-Jährige schwer. Er wurde zum stationären
Aufenthalt in ein Krankenhaus gebracht. Der 50-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.