Beim Ausparken Fußgänger übersehen

Anzeige
Foto: Jochen Tack
Am Konrad-Adenauer-Platz wurde am Montag gegen 15.45 Uhr ein 72-jähriger Fußgänger aus Haltern am See von dem Auto einer 48-jährigen Recklinghäuserin angefahren. Sie wollte mit ihrem Pkw rückwärts ausparken und stieß dabei gegen den Fußgänger.
Der 72-Jährige stürzte und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.