Raubüberfall auf Kiosk an der Wildermannstraße

Anzeige
Die Polizei sucht Zeugen. Foto: Arno Bachert/pixelio.de

Am Dienstagabend, 7. Juni, wurde der Kiosk an der Wildermannstraße überfallen.

Zwei maskierte Männer begaben sich gegen 19.20 Uhr an den Kiosk. Einer sprang durch das geöffnete Verkaufsfenster in der Kiosk, der andere wartete draußen. Als die 50-jährige Besitzerin aufmerksam wurde, bedrohte der Täter sie mit einem Messer. Zusammen mit ihrem anwesenden Mann gingen sie den Täter an, der daraufhin mit seinem Mittäter und der Beute - Zigaretten und Bargeld - in Richtung Talstraße flüchtete.

Polizei sucht Zeugen


Der Täter mit dem Messer soll Mitte 20 sein, 1,85 m groß, schlank, trug schwarze Kleidung, Handschuhe und eine schwarze Wollmaske mit Sehschlitzen. Der andere Täter ist kleiner, trug ebenfalls schwarze Kleidung, Handschuhe und eine schwarze Wollmaske mit Sehschlitzen. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361-111.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.