Groko

Anzeige
Recklinghausen: Bernd Rosenstock | Wenn, wie vor kurzem bei der cdu/CSU behauptet wird, das man nur eine angepasste rente für Leute haben möchte ,die mindestens 40 Jahre Beitrag geleistet haben,dann kann ich als mittlerweile 65iger nur den Kopf schütteln,und wenn die SPD auch noch dafür stimmen würde,wäre es noch schlimmer.
Ich,z,b.gehöre zu den Leuten die sehr schwer gearbeitet haben,sehr sehr oft nachts unterwegs,schwere be und entladetätigkeiten,langes fahren,wenig pause,massig Überstunden, die aber in dem Job nicht verrechnet wurden.Würde ich jetzt meine ganzen Überstunden zusammen zählen,und würden die auch anerkannt,hätte ich mehr als 40 Jahre Beitrag bezahlt.Habe gut 36 Jahre als Fernfahrer gearbeitet.
Es muss einfach eine einheitsrente her für all diejenigen die weniger als 1300euro rente bekommen.Diese einheitsrente müsste bei circa 1500euro im Monat liegen,nur so können ältere oder minderbemittelte einigermaßen über die Runden kommen,und auch aus ihrer momentanen eingegrenztheit heraus kommen,um auch das Leben etwas zu genießen 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.