53-Jähriger mit Messer attackiert

Anzeige
Die Polizei sucht einen jugendlichen Messerstecher. Foto: Polizei
Am Freitag, 14. Juni, gegen 16.35 Uhr wurde ein 53-jähriger Recklinghäuser durch einen bisher unbekannten Täter mit einem Messer am Arm verletzt. Der Geschädigte musste mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht werden, das er aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen befuhr der Täter mit einem Fahrrad einen etwa 50m westlich der Westfalenstraße gelegenen Fuß- und Radweg. In Höhe des 53-jährigen zog der Täter ein Messer und stach auf den Recklinghäuser ein. Anschließend flüchtete er zu Fuß über die Westfalenstraße in Richtung Salentinstraße. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 15 bis 18 Jahre alt, rund 1.70 Meter groß, kurze dunkelbraune Haare, dunkelblaue Kapuzenjacke und eine dunkelgraue Jeans.

Hinweise erbittet das zuständige Regionalkommissariat unter 02361/550. Das Fahrrad des Täters, ein pinkfarbenes Damenrad, stellten die Beamten sicher. Die Motivlage ist noch unklar und unter anderem Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.