Raubüberfall auf Lottogeschäft missglückt

Anzeige
Ein unbekannter Mann betrat am Donnerstag, 25. April, gegen 17.10 Uhr, ein Lottogeschäft auf der Königstraße. Er bedrohte die 68-jährige Angestellte mit einem Messer und forderte Bargeld. Als die Angestellte sagte, dass sie kein Bargeld hätte, flüchtete der Täter in Richtung Am Bärenbach. Beschreibung: 160 cm groß, 20 bis 30 Jahre alt, kurzgeschorene, hellblonde Haare, bekleidet mit einem hellblauen Jogginganzug, führte ein Messer mit langer Klinge und hellbraunem Griff. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Fachkommissariat für Raubdelikte unter 02361/550 in Verbindung zu setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.