Tee trinken ohne abzuwarten

Anzeige

Frühstücksgruppe für junge Erwachsene in vielfältigen Problemlagen

Kreis Recklinghausen: Für Juli 2017 ist ein neues Projekt in Recklinghausen geplant. Hier werden sich junge Erwachsene zwischen 16 und 30 Jahren zu einem wöchentlichen gemeinsamen Frühstück treffen. Angesprochen sind junge Menschen, die Schwierigkeiten haben, sich in der heutigen sozialen und beruflichen Welt zurechtzufinden. Häufig sind diese arbeitslos, haben keine berufliche Orientierung und kommen in ihrem Alltag nicht zurecht. In der Gruppe können die Teilnehmer im gegenseitigen Austausch Basiskompetenzen wie Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit sowie Kommunikationsfähigkeit und persönliche Stärken entwickelt werden. Ziel ist die Verbesserung der persönlichen Lebensqualität und die Öffnung nach außen, um Isolation und Ausgrenzung entgegenzuwirken. Hierzu werden neue soziale Kontakte geknüpft und ausgebaut. Langfristig sollen die Teilnehmer ihr Frühstück möglichst eigenständig planen und die Einkäufe sowie den Ablauf organisieren. Begleitet wird das Frühstück durch eine Psychologin des Gesundheitsamtes Recklinghausen. Mehrere Institutionen aus dem Kreis Recklinghausen sind zusätzlich involviert. So begleiten pädagogische Mitarbeiter von Bildungsträgern, wie RE/init und rebeq, ihre Teilnehmer zu dem wöchentlichen Treffen. Unterschiedliche Beratungsstellen wie die Drogenberatung WestVest, der Sozialpsychiatrische Dienst Recklinghausen, die Barke sowie die Diakonie (ABW), werden sich in diesem offenen Rahmen unverbindlich vorstellen, wodurch eine erste Kontaktaufnahme erleichtert und die Hemmschwelle gesenkt werden soll, weiterführende Hilfsangebote anzunehmen. Zur Vertiefung des Gruppenprozesses (Vertrauensbildung, Orientierungsphase) sind gemeinsame Ausflüge oder auch sportliche Aktivitäten geplant.
Kontakt und Infos
Treffen:
Die „Frühstücksgruppe“ für junge Erwachsene trifft sich ab dem 14.07.2017
jeden Freitag von 10 Uhr bis 11:30 Uhr
im Kreishaus in Recklinghausen.
Weitere Infos:
Eva Güthling
Psychologin (Eignungspsychologischer Dienst RE)
02361/533606
eva.guethling@kreis-re.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.