Toter hängt an Brücke in Recklinghausen

Ein Toter hing an einer Autobahnbrücke in Recklinghausen. Foto: Polizei
Autofahrern auf der A43 haben am frühen Montagmorgen ein schreckliches Erlebnis gehabt. Ein Toter hing an einem Seil neben der Fahrbahn der Autobahnbrücke „Am Leiterchen“. Der leblose Körper wurde nördlich des Autobahnkreuzes A2/A43 in Recklinghausen gefunden.

Ein Autofahrer hatte die Polizei um 7.40 Uhr angerufen und darüber in Kenntnis gesetzt, dass er in Fahrtrichtung Wuppertal im Böschungsbereich unterhalb der Brücke einen an einem Seil hängenden Körper gesehen hat.

Es handelt sich um einen 48 Jahre alten Mann aus Recklinghausen, so ließ es die Polizei verlauten. Ein Fremdverschulden wird zurzeit ausgeschlossen. Nach ersten Erkenntnissen des Fachkommissariats für Todesfälle handele es sich offenbar um einen Selbstmord. Die Ermittlungen dauern noch an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.