Tierparkfest am Wahlsonntag

Anzeige
Foto: Krusebild
Unter dem Motto „Tierisch viel Spaß für die ganze Familie“ findet am Sonntag, 22. September, von 11 bis 17 Uhr das 3. Tierparkfest im Recklinghäuser Stadtgarten statt. Im Mittelpunkt des Festes stehen natürlich wieder die Tiere, die die Besucher hautnah erleben und streicheln können. Außerdem gibt es wie jedes Jahr ein buntes Programm für Groß und Klein.
„Höhepunkte des Tierparkfestes sind vor allem die verschiedenen ganztägigen Live-Darbietungen“, sagt Georg Gabriel, stellvertretender Fachbereichsleiter Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing, Liegenschaften, und Abteilungsleiter Stadtmarketing/Tourismus. „Zum Beispiel wird ein Ballonkünstler auftreten und Graffiti-Sprayer werden mit ihren Sprühdosen an der Rückwand des Futterhauses faszinierende Kunstwerke erschaffen.“ Eine weitere Besonderheit ist das Schnitzen einer Holzskulptur aus einem Baumstamm.
Weitere Angebote ergänzen das vielfältige Programm. So können sich die Kinder schminken lassen und am Stand des Naturschutzbundes Recklinghausen e.V. (NABU) mit Naturmaterialien basteln. Die Kulturmäuse erschaffen Tierfiguren aus Mais-Chips, und um 15.45 Uhr kommt der Pandabär der Recklinghäuser Zeitung zu Besuch. „Wer die Flora und Fauna in Recklinghausen einmal näher kennenlernen möchte, kann bei der Waldschule viel Wissenswertes erfahren“, sagt Gabriel. Sportliche Angebote kommen ebenfalls nicht zu kurz. Der StadtSportVerband Recklinghausen e.V. sorgt für viel Bewegung. Außerdem gibt es musikalische Unterhaltung durch den Kinderchor „Die Schnuppis“ vom Familienzentrum Sternschnuppe. Der Chor wird um 14 Uhr tierisch gute Kinderlieder präsentieren. Für Wissensdurstige gibt es an diesem Tag zahlreiche Stände, die über den Förderverein Tierpark e.V. oder den aktiven Tierschutz informieren. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.