Die Medaillienjagd des Yong Ho aus Rheinberg

Anzeige
Rheinberg: Yong Ho Rheinberg | Am Samstag, dem 12.11.2016, nahmen 15 Spitzensportler (zwischen 7 und 15 Jahren) des Yong Ho Rheinberg e.V. sehr erfolgreich am 2. Nachwuchsturnier der NWTU (Nordrheinwestfälische Taekwondo Union) in Wuppertal, beim SV Bayer Wuppertal, teil. (Poomsae bedeutet ein vordefinierter Bewegungsablauf eines simulierten Kampfes ohne Gegner)
Die 25 startenden Vereine aus NRW, mit über 270 Starts, führten neben Paar-, Syncron-, Freestyle- und Familyläufen auch Einzelläufe in unterschiedlichen Alterns- und Graduierungsstufen vor.
Mit 4 x Gold (Lisa Pastoors, Maximilian Gerstner, Sina von Scheidt und Paul Eichhorn), 1 X Silber (Mathias Ehmann) und 2 X Bronze (Celine Brünjes und Luke Kanzler) würde der Yong Ho Rheinberg e.V. in der Vereinswertung mit dem 3. Platz sensationell gefeiert und konnte mit glücklichen Kindern, stolzen Eltern und zufriedenen Trainern (Insgesamt 45 Personen) wieder den Heimweg antreten.
Unter dem Moto „nach dem Turnier ist vor dem Turnier“ wird in den Trainingseinheiten Dienstags und Freitags bereits wieder fleißig für kommende Ziele trainiert.
Habt ihr auch Lust in einem jungen, modernen Verein Taekwondo zu betreiben, so seit herzlich eingeladen vorbeizukommen. Unter www.tkd-yong-ho.de findet ihr weitere Infos.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.