Aktive Sportler des Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. kehren zufrieden von der goldenen Schärpe zurück....

Anzeige


Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter fünf Nachwuchs-Vielseitigkeitssportlern des Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V., denn sie vertraten die rheinischen Farben bei der goldenen Schärpe im niedersächsischen Landkreis Oldenburg beim Reiterverein Höven.

Nach den Prüfungen in der Dressur, dem Springen und der Geländeprüfung, sowie der Theorieprüfung und dem Vormustern der Ponys, setzte sich Helena Bottermann vom RuF Hünxe an die Spitze des Feldes und siegte souverän in dieser Prüfung um die "goldene Schärpe". Ebenfalls im vorderen Bereich platzierte sich Oliver Mario Senf vom Reiterverein Lippe Bruch Gahlen. Er landete am Ende der drei Tage auf Rang zehn.

Im rheinischen Team 1 vertrat neben Helena Bottermann (RuFV Hünxe) und Oliver Mario Senf (Reiterverin Lippe Bruch Gahlen), auch Myna Schäpers (RV Sankt Hubertus Wesel Obrighoven) den heimischen Landesverband. Diese Mannschaft beendete den Wettkampf mit einem tollen sechsten Platz.
Julian Engeland (Reiterverein Lippe Bruch Gahlen) und Carina Koch (RV Seydlitz Kamp) belegten mit der Mannschaft Rheinland 2 Rang sechzehn.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.