SV Schermbeck U12 - Sickingmühler SV U13 (1:1) 1:1

Anzeige
Schermbeck - Samstag, 05. Nov. 2016

Die neuformierte D2 schlägt sich tapfer.

Nachdem man sich in der Herbstpause zusammengesetzt und entschieden hat, dass die D-Junioren (Jahrgänge 2004 und 2005) ab sofort gemeinsam trainieren und daraus jahrgangsunabhängig die D1 und D2 nach Leistungsstärke aufgestellt wird, hat die neuformierte D2 beim 1:1 gegen die U13 des Sickingmühler SV gute Ansätze gezeigt. Die Jungs die von der U13 in der Kreisliga A noch einige Probleme haben und die U12-Spieler, die noch nicht ganz so weit sind, bekommen hier in der Kreisliga B Spielpraxis und können sich in Ruhe und ohne Druck weiterentwickeln. Die Mannschaft wird bei den Spielen von Tim Besten betreut, der dadurch auch mehr Verantwortung erhält. Auch hier werden wir in der Trainingswoche entscheiden, welche Spieler am Samstag zum Einsatz kommen bzw. welche Spieler sich für die U13 empfohlen haben.

Gegen Sickingmühle waren die Jungs komplett neu aufgestellt und somit konnten natürlich viele Abläufe noch nicht passen. Das der gegnerische Trainer unheimlichen Respekt vor unserer Truppe hatte und auch die letzten Ergebnisse gelesen hat, zeigte sich an seiner Aussage „Heute bekommen wir bestimmt 15 Stück“.
Die Mannschaft fing nicht so gut an und musste sich erst mal finden. In der 9. Minute ging der Gast dann auch noch durch ein klares Abseitstor mit 1:0 in Führung. Einen Schuss konnte der bärenstarke Fabian im Tor super halten und den Nachschuss netzte der im Abseits stehende Stürmer ein. Der Schiedsrichter gab das Tor und das muss man dann so hinnehmen. Leider.
Danach wurden wir aber immer stärker und der unermüdliche Joel stellte den Gegner vor Probleme. Kurz vor der Halbzeit spielte Erik T. eine schöne Ecke in den Strafraum und Merhab, der noch mit dem Bein dran war, erzielte den 1:1-Ausgleich und seinen ersten Treffer für den SVS.
In der zweiten Halbzeit rettete uns Fabian mit tollen Paraden das Remis und kurz vor dem Ende hatte Joel noch die Riesenchance zum Siegtreffer aber vergab leider.
Alles in allem ein zäher aber guter Start, wobei die Ergebnisse erst mal absolut zweitrangig sind. Die Mannschaft muss sich finden und wird in Zukunft sicherlich besser zusammen spielen. Fabian, der im Tor überragend gehalten hat, hat sich für einen Einsatz in der U13 empfohlen und wird nächsten Samstag seine Chance erhalten. Auch die starken Erik R. und Joel haben auf sich aufmerksam gemacht und sind auf einen guten Weg.
Jetzt heißt es im Training Gas zu geben und dann werden wir sehen, was nächsten Samstag bei der U13 von RW Dorsten passiert.

Für den SVS am Ball waren:
Fabian; Sanyu, Erik T., Jannik, Merhab, Erik R., Jonas, Timo, Joel und Simon


Text: Dino Venezia
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.