SV Schermbeck U13 - Das Jahr mit einem Sieg abgeschlossen.

Anzeige
2fach-Torschütze Jonny Giles
Schermbeck - Samstag, 05. Dez. 2015 - 13:30 Uhr - Im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres brachte die U13 drei Punkte aus Haltern mit. Ohne die Spieler Jonas Kanja, Ercan Kaplan, Robin Johannemann, Emilio Schanz Leal und den nun auch spielberechtigten Isaiah Kvist musste der SV Schermbeck zunächst die Aufstellung ändern. Nach seiner Verletzungspause war allerdings Justin Kartschewski wieder einsatzbereit.

Mit einem 3-3-2-System ging die U13 von Beginn an offensiver aufgestellt in die Partie, konnte aber nicht den nötigen Druck auf die Hintermannschaft der Halterner ausüben. Durch viele leichtfertige Ballverluste brachten die Schermbecker auch immer wieder den Gegner ins Spiel, die mit ihrem starken Kapitän Paul Stockhofe (10) gefährliche Konter einleiteten. Die erste Aktion in der 3. Spielminute gehörte aber dem SV Schermbeck. Laurin Mattheis setzte mit einem Pass in die Tiefe Max Hülsdünker in Szene, der rechts am Tor vorbeizog. In der 17. Spielminute musste dann auch noch Lukas Nohendorf verletzt aus dem Spiel genommen werden. Für ihn kam Jonny Giles, der nur 3 Minuten nach seiner Einwechselung für seine Farben zum 0:1 traf. Zuvor hatte sich wiederum Laurin Mattheis an der Torauslinie durchgesetzt und den Ball in den Rückraum gelegt. Auch wenn die Schermbecker mehr Spielanteile hatten, blieb die U13 des SVS über weite Strecken ungefährlich. Zu einseitig und ohne Ideen blieb das Angriffsspiel des SV Schermbeck in dieser Phase blass. Völlig ohne Gegenwehr setzten die Halterner den nächsten Angriff und schlossen diesen durch ihre Nr. 8 Aland Ahmad überraschend zum 1:1-Ausgleich in der 24. Spielminute ab. Hierbei hatte der gute Schermbecker Torhüter Lucas Laub allerdings keine Abwehrchance. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.

Mit Beginn der zweiten Hälfe setzte der SV Schermbeck dann auch seine rechte Seite mit Nils Düsener und Nils Gröniger häufiger mit ins Spiel ein. In der 40. Minute bekam der SV Schermbeck einen Eckball zugesprochen, den Justin Kartschewski scharf hereinbrachte und Jonny Giles mit dem Kopf zum 1:2-Führungstreffer abnahm. Nur 3 Minuten später rettete das Aluminium nach einem Abschluss von Max Hülsdünker den Halterner den knappen Rückstand. In der 50. Minute setzte wiederum Max Hülsdünder einen Heber an, der sich hinter den gegnerischen Torhüter zum 1:3 ins Tor senkte. Justin Kartschewski zeigte sich nochmals mit zwei "satten" Schüssen aus der Distanz, die allerdings durch den gut parierenden Torwart von ETuS Haltern entschärft wurden. Die konzentrierte Abwehrleistung von Finn Schrader, Alex Abelt und Jannes Hörning in der Schlussphase des Spiels sicherte der U13 die 3:1-Führung.

Der letzte Spieltag brachte dem SV Schermbeck so noch einen Arbeitssieg, nach einem sehr erfolgreichen Fussballjahr.

Zur heutigen siegreichen Mannschaft gehörten: Lucas Laub, Jannes Hörning, Nils Gröniger, Alex Abelt, Finn Schrader, Nils Düsener, Justin Kartschewski, Laurin Mattheis, Lukas Nohendorf, Max Hülsdünker und Jonny Giles.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
http://sv-schermbeck-2003.jimdo.com/
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.