Wasserball: WSV verliert Spitzenspiel

Anzeige
Symbolbild (Foto: Archiv)
Schermbeck: WSV |

Schermbeck. Die Erste Mannschaft des WSV Schermbeck musste sich im Spitzenspiel der Verbandsliga der SGW Essen mit 9:11 geschlagen geben. Durch die Niederlage verloren die Schermbeck auch die Tabellenführung an die Gastgeber.

Die Begegnung fand lange Zeit auf Augenhöhe statt und der WSV lag vor dem letzten Viertel mit 7:6 in Führung. Doch im letzten Abschnitt konnten die Essener im Freibad Dellwig nochmals das Tempo erhöhen und drehten die Partie noch zum 9:11 aus Schermbecker Sicht.

Der WSV hat nun einen Verlustpunkt mehr als die Essener, muss aber auch noch 2 Partien nachholen.

WSV: Ralf Gerecke, Patrick Lange, Niels Meyer, Derk Verwaayen (3), Carsten Schledorn, Stefan Feuerherdt (2), Christoph Becker (1), Gabriel Dostlebe (2), Julius Gerecke (1), Lauritz Holtmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.