SV Schermbeck U11 deklassiert den TSV Marl-Hüls

Anzeige
Samstag, 17.09.2016 Die U11 des SV Schermbeck hat im 3. Meisterschaftsspiel endlich ihren ersten Sieg gelandet und dabei den TSV Marl-Hüls mit 13:3 deklassiert.

In der ersten Halbzeit sah es allerdings noch nicht danach aus, denn die Führung durch Ben Kerkhoff konnte Marl-Hüls in ein 2:1 drehen. Bis zur Pause schossen Jeremy Wiesmann und Henning Berger eine 3:2-Führung heraus.
Nach der Pause spielten die Jungs aber wie aus einem Guss und schraubten das Ergebnis bei einem Gegentreffer auf 13:3 in die Höhe. Die Treffer teilten sich in Hälfte 2 Eren Kocak (4), Henning Berger (2), Jerry Wiesmann, Linus Lensing, Max Raeber und Jakob Hofmann.
Alles in allem ein hochverdienter Sieg und eine gute Mannschaftsleistung!! Jeremy Wiesmann hat heute zum letzten mal für unsere Mannschaft gespielt, da er ins Sauerland zieht. Jeremy wurde bereits am Freitag beim Training von der Mannschaft mit einen unterschriebenen Fußball und einen Pokal verabschiedet.
Am kommenden Samstag geht es mit einem Heimspiel gegen den BVH Dorsten weiter.

Für den SVS am Ball waren:
Henning Niermann; Damian Hofer, Henning Berger (3), Bent Schnitzler, Jakob Hofmann (1), Ben Berndt, Linus Lensing (1), Ben Kerkhoff (1), Eren Kocak (4), Jeremy Wiesmann (2) und Max Raeber (1)

Text: Dino Venezia
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.