Bei diesen Bildern war die Jury platt

Anzeige
Foto: Dabitsch
Schwelm: Sparkasse | 116 Schüler haben sich in diesem Jahr mit 77 Entwürfen am Wettbewerb um das diesjährige Heimatfestplakat beteiligt. Jetzt wurden die schönsten 13 Bilder prämiert: Bei der Siegerehrung in der Sparkasse überreichten Bürgermeisterin Gabriele Grollmann und Sparkassen-Vorstand Michael Lindermann kleine Präsente, Urkunden und eine Siegprämie an die acht- bis 13-jährigen Gewinner. Den ersten Platz belegten Emelie Ernst und Alexander Hoffmann, gefolgt von Lina Johann und Ece Keskin. Die Sieger hatten eine Punktlandung hingelegt: Weil die Mama vergessen hatte, das Plakat zu besorgen, hatten die beiden 13-Jährigen nur ein Wochenende Zeit für ihren Entwurf. Der kam bei der Jury so gut an, dass er nun Werbung für das Heimatfest machen wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.