Erlös aus Konzert für Schwelmer Kinder

Anzeige
Als Weihnachtsgeschenk hatten sich die Musiker der Schwelmer Band „Low Budget“ in diesem Jahr etwas besonderes einfallen lassen: Sie überraschten Gabriele Gündel aus dem Vorstand des Kinderschutzbundes Schwelm nun mit einer Geldspende in Höhe von rund 650 Euro. Das Geld stammt aus dem Erlös aus dem Konzert der Musiker im „Hopfengarten“ in Schwelm und soll der Arbeit des Kinderschutzbundes zu Gute kommen.

Foto: Jarych
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.