RE Schwelm stellt Weichen für die nächste Saison

Anzeige
Auchwenn das Ende der aktuellen Saison noch in weiter Ferne liegt, beschäftigen sich die Handballer der RE Schwelm schon mit der Zeit danach. Für die kommende Saison ist ein Strukturwandel im Seniorenbereich geplant. Die Verjüngung, die in der 2. Herrenmannschaft bereits stattgefunden hat, soll auch bei der ersten Herrenmannschaft Einzug halten.
Zurzeit ist die Tabellensituation beim Landesligisten nicht grade rosig. Nach einigen schwachen Auftritten muss man sich dem Abstiegskampf in der Liga stellen. Das Konzept des Trainergespanns aus Christian Wojtek und Claudio Simone konnte bisher nicht richtig umgesetzt werden. Dies liegt insbesondere an der Verletzungsmisere und der ohnehin dünnen Personaldecke. Wojtek: „Folglich müsste man den Kader sowohl quantitativ, als auch qualitativ aufstocken. Derartig kostenträchtige Veränderungen im Laufe einer Saison stehen jedoch im Gegensatz zu unserer Vereinsphilosophie die eigene Jugend zu fördern.“
In Zusammenarbeit zwischen den Trainern und der Abteilungsleitung ist eine gemeinsame Lösung erarbeitet worden, die kontinuierlich auf den bereits beschrittenen Weg aufbauen soll. Abteilungsleiter Frank Schemmer: „Wir haben hier in Schwelm eine erfolgreiche Jugend und möchten diese weiter und mehr fördern“. Aus diesem Grund fiel die Wahl des Trainers für die nächste Saison auf Christian Emmel. Frank Schemmer: „Diese Jugendlichen zu fördern wird unser Hauptaugenmerk in den nächsten Jahren sein.“
Emmel selbst ist auch ein „Eigengewächs“. Er kommt aus der Jugend von Rote Erde, nach einigen erfolgreichen Spieler- und Trainerstationen übernahm er vor zwei Jahren die A-Jugend in Schwelm, mit dieser steht er zurzeit auf Platz 2 der Bezirksliga. Emmel: „Jugendspieler sind die Zukunft aller Vereine, das war schon immer so.“
Für das Trainergespann, welches die Planung und Umsetzung des Strukturwandels eng begleitet und intensiv unterstützt, gilt es nun die Weichen für die Zukunft zu stellen. Wojtek: „Die Mannschaft muss den Kampf nun annehmen um RE Schwelm in der Liga zu halten und der nächsten Spielergeneration einen guten Start zu ermöglichen. Mit Christian Emmel auf der Bank ist eine gute Lösung gefunden worden, die den Übergang der jetzigen Jugendspieler in den Seniorenbereich erleichtert und das gesamte Konzept abrundet“. Wojtek übernahm das Traineramt in der letzten Saison und wird dieses, wie auch Claudio Simone, in Schwelm beenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.