Bahntrasse Bergische Straße: Lärmschutz noch dieses Jahr

Anzeige
Bahntrasse: Die Arbeiten für Lärmschutzwände zwischen Einmündung zum Dortmunder Weg und Ecke Kirschbaumsweg sollen im November starten. (Foto: Magalski)
Gute Nachrichten für die Anwohner der Bergischen Straße sowie der angrenzenden Bereiche hat der örtliche Bundestagsabgeordnete Hubert Hüppe (CDU) im Gepäck. Der Abschluss der Aufstellung der Lärmschutzwände an der vielbefahrenen Bahntrasse findet noch in diesem Jahr sein Ende, berichtet Hubert Hüppe.

Seit einer Anfrage in seiner Bürgersprechstunde in Schwerte im August 2014 ist der Abgeordnete mit der Thematik befasst. Auf Hüppes Initiative fanden zwei Termine vor Ort statt, an denen im Frühjahr 2015 auch die leitenden Mitarbeiter der DB Netz AG teilnahmen und den Anwohnern ausführlich Rede und Antwort standen.

Die konstruktiven Gespräche mit der Bahn hatten bereits dazu geführt, das die Errichtung der Lärmschutzwand zwischen dem Bereich der Einmündung zum Dortmunder Weg und Ecke Kirschbaumsweg beschleunigt werden konnte, so Hüppe. "Ich freue mich daher sehr, dass nun auch der letzte Abschnitt der Gesamtmaßnahme im Sinne der Anlieger seinen Abschluss finden wird, so der Bundestagsabgeordnete weiter.

Mitte November soll die Einhebung des Fachwerkträgers erfolgen. Zuvor werden die begleitenden Schallschutzwandstücke vor und hinter dem Träger vom Gleis aus errichtet. Da der Fachwerkträger in fünf Einzelteilen angeliefert wird, müssten diese jedoch unter Vollsperrung der Bergischen Straße über einen gewissen Zeitraum auf einer Hilfskonstruktion zusammenmontiert werden.
Im Anschluss würde dann der Fachwerkträger auf Bahnwagen verladen und die ca. 200 m bis zur Einbaustelle transportiert. Zuletzt würde unter Zuhilfenahme eines 750 t Krans im Bereich "Alter Dortmunder Weg" sowie eines Eisenbahnkrans der Fachwerkträger im Ganzen eingehoben.

Der Bauauftrag ist ausgeschrieben und auch bereits vergeben worden, berichtet Hüppe aus dem Schreiben der Bahn.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.