Pyramiden im Sauerland - wer hätte das gedacht

Anzeige
Wir haben bei unserem Ausflug ins Sauerland etwas völlig überraschendes entdeckt - Pyramiden im Sauerland!
Da wir (meine Lebensgefährtin und ich) viel für Ägypten übrig haben, war unser Interesse natürlich sehr groß.
Also schauen wir uns das mal an. Vorgefunden haben wir den Galileo Park, der aus mehreren Pyramiden besteht. Eine echt tolle Anlage.
Neben ein paar Pyramiden, die für eine Firma sind, gibt es einen Park, der ein Austellungsgelände ist. 4 Pyramiden gehören dazu.
Eine super Anlage, die uns zu einem Besuch eingeladen hat. Auf eine, Werbebanner wurden die aktuellen Ausstellungen angekündigt.
Zur Zeit sind es 4 Austellungen:

- Fürsten der Finsternis, Die Ausstellung zeichnet die Geschichte des Vampirfilms insgesamt nach und stellt sie den Vorlagen aus Legende und Literatur gegenüber.

- Magie von Licht und Schatten. Lange bevor das Medium Film 1895 das Licht der Welt erblickte, waren die Menschen von Bildern fasziniert, die durch Lichtquellen illuminiert und auf Leinwände projiziert wurden...

- Galgen, Rad und Scheiterhaufen. Die Ausstellung beleuchtet das Thema Richtstätten aus archäologischen, anthropologischen, historischen und volkskundlichen Blickwinkeln

- Märchen Fotos. Zum 200-jährigen Jubiläum hat Fotografin Karin Hessmann, zusammen mit ihrem Team, einige dieser Märchen ins Sauerland verlegt und neu inszeniert.

Jede Ausstellung in einer eigenen Pyramide. Aber es war nicht nur einfach eine Ausstellung, das ganze war auf die Themen angepaßt. Vor allem die Ausstellung Fürsten der Finsternis war fast wie ein Besuch in der Geisterbahn. Einige tolle Efekte, die uns erschreckt haben. Ich will aber nichts verraten, am besten selbst ausprobieren, diese Pyramiden sind echt ein Besuch wert.

So, nun aber genug der Schwärmerei, ich lasse mal statt Worte Bilder sprechen.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
94.016
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 25.12.2013 | 10:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.