3x mindestens der reinste politische Hohn für Thüringen

Anzeige
### 01 ### Es ergibt sich der Eindruck, dass derzeit alle aus den Löchern kommen und Forderungen stellen sowie mit der Politik der Thüringer Regierung nicht zufrieden sind, die vordem unter CDU-Führung sich derart nicht äußerten.
Für Eisenach läßt der zuständige Landrat eine politische Nötigung zu, bei der sogar in Kauf genommen wird, dass die "Thüringen-Philharmonie Gotha" dabei kaputt geht. Das wäre so unter Frau Lieberknecht nicht denkbar gewesen!

( Auf leidige Thema „Lauinger+Sohn“ will ich hier nicht eingehen, weil da einerseits ein Rücktritt angebracht ist und wohl echt großer Mist in dem Zusammenhang hinzu kommt, wenn die Unterlagen zum Thema nicht einfach freigegeben werden. )

### 02 ### Das Erfurter „Steigerwald“-Stadion zeigt, wie diletantisch geplant und beaufsichtigt wurde, dass immer wieder Nachbeserungen in den Raum geworfen werden, die von echten Sachverständigen doch schon früher benannt werden konnten.
Dann wird alles teurer! Wer hat denn da den Hut auf? Das liegt doch wahrlich nicht an der Rot-Rot-Grünen Landesregierung.

### 03 ### Der Rummel um „Carl Zeiss Jena“ und dessen Stadion ist doch krotesk! Womit will man Erstens begründen, dass Jena gegenüber anderen Standorten überhaupt ein neues Stadion verdient hat? Dann steigen die Kosten immer wieder weiter.Wer plant denn da solide, wer hat da Ahnung?
Und selbst bei den jetzigen Kostenvorstellungen sollte man davon ausgehen, dass mindestens noch einmal die Hälfte der Kosten am Ende hinzu kommen wird!
( Warum? Das sind meine Erfahrungswerte aus der eigenen Arbeitstätigkeit sowie zahlreicher Projekte der letzen 20 Jahre, die ich verfolgte. )

_____________________________________________________________
Meine weiteren Beiträge finden Sie in Übersicht: HIER!
Speziell: Gotha - einladend / ist immer einen Besuch wert (my heimat)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.