Carl Zeiss Jena

Beiträge zum Thema Carl Zeiss Jena

Sport
Die Fans des MSV Duisburg fiebern dem Heimspiel gegen Meppen entgegen und wollen ihre Mannschaft wieder lautstark unterstützen.

Nach dem Auswärtssieg in Jena kommt jetzt Meppen
Zebras bleiben oben dran

Die Fußballer des Drittligisten MSV Duisburg bleiben weiter auf Erfolgskurs und durften sich auch in Jena am Ende über drei Punkte freuen. Zunächst begann die Partie aber mit einem Schock, Arne Sicker musste nach einem vermeintlichen Foul schon nach vier Minuten mit einer Roten Karte vom Platz. Für Manager Ivica Grlic unverständlich: „Auch wenn es in meinen Augen keine Rote Karte war: Mit zehn Mann das zu überstehen und zu gewinnen, ist schon gut." Die Zebras erarbeiteten sich daraufhin...

  • Duisburg
  • 01.10.19
Sport
Nach dem Heimsieg gegen 1860 München sind die Zebras am Samstag bei Carl Zeiss Jena gefordert. Beim Tabellenletzten sollen weitere Tore im Kollektiv bejubelt werden.

Das Team von Trainer Lieberknecht möchte den nächsten Sieg holen
Zebras zu Gast in Jena

„Willkommen im Paradies“, so lautet die offizielle Spieltagsankündigung des FC Carl Zeiss Jena vor dem Spiel gegen den MSV Duisburg, am Samstag, 28. September. Anstoß zum Drittligaspiel im Ernst-Abbe-Sportfeld ist um 14 Uhr. Paradiesisch waren die Vorstellungen vom Gastgeber in dieser Saison bisher aber noch nicht. Bisher konnten die Thüringer erst einen Punkt holen, alle anderen Spiele wurden verloren. Zuletzt gab es im Kellerduell beim Chemnitzer FC eine knappe 3:2-Niederlage. Jena steht...

  • Duisburg
  • 26.09.19
Sport

Vincent Louis Stenzel traf einmal

LÜNEN. Langsam, aber sicher, meldet sich Vincent Louis Stenzel, Fußballer aus Lünen-Horstmar, nach seiner langen Verletzungspause in der 3. Fußball-Liga zurück. Für Carl-Zeiss Jena kam er in der Meisterschaft bisher viermal zum Einsatz, zuletzt jetzt beim 0:0 gegen VfR Aalen. Im Thüringen-Pokal schoss er in der 2. Runde beim A. Mühlhausen ein Tor, war auch im Achtelfinale beim 8:0 gegen Bad Salzungen dabei. Jan-

  • Lünen
  • 22.10.18
Politik

3x mindestens der reinste politische Hohn für Thüringen

### 01 ### Es ergibt sich der Eindruck, dass derzeit alle aus den Löchern kommen und Forderungen stellen sowie mit der Politik der Thüringer Regierung nicht zufrieden sind, die vordem unter CDU-Führung sich derart nicht äußerten. Für Eisenach läßt der zuständige Landrat eine politische Nötigung zu, bei der sogar in Kauf genommen wird, dass die "Thüringen-Philharmonie Gotha" dabei kaputt geht. Das wäre so unter Frau Lieberknecht nicht denkbar gewesen! ( Auf leidige Thema „Lauinger+Sohn“ will...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 10.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.