Bürgermeister Brodel und Musa Alp laden zum ersten Ramadan-Fest ein

Anzeige

Sundern. Am Dienstag feiern die Muslime ihr Ramadan-Fest. Dieses Fest wird anlässlich des Abschlusses des Fastenmonats gefeiert.

„Zum ersten Mal möchten wir in Sundern auf dem Schulhof der Dietrich-Bonhoeffer Schule mit den muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern dieses Fest feiern.“, freuen sich Bürgermeister Brodel und Imitator Musa Alp. „Wir freuen uns sehr, dass auch Nichtmuslime an diesem Fest teilnehmen. Alle Sunderander sind herzlich eingeladen, am Dienstag ab 18 Uhr auf dem Schulhof der DBS dieses Fest miteinander zu feiern.“
„Für die Verständigung unterschiedlicher Religionen, aber auch für die Integration der zu uns kommenden Menschen ist eine solche Zusammenkunft das richtige Signal.“, ist sicher Musa Alp sicher.
Vertreterinnen und Vertreter des Bürgernetzwerks aber auch einzelne Verantwortliche und Helfer haben in den letzten Wochen die Vorbereitungen für dieses Fest getroffen und haben für ihre Arbeit viel Zuspruch und Unterstützung aus der Bevölkerung erhalten.
„Für Getränke wird an diesem Tag gesorgt. Essen bringen die zu uns gekommenen Menschen mit.“, teilen die Organisatoren mit. „Spenden für einen guten Zweck werden an diesem Tag natürlich auch angenommen, wir möchten das Hospiz in Arnsberg mit einer finanziellen Spende unterstützen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.