Familienkarte Sundern 2015/2016

Anzeige

Anfang Juli erhalten wieder viele Familien in Sundern die Familienkarte 2015/2016 zugesandt.

Diese Familien sparen durch die Familienkarte auf das Jahr gesehen ein schönes Sümmchen Haushaltsgeld, weil die Partner aus Einzelhandel, Gastronomie, Handwerk und Gewerbe den Familien beim Kauf Rabatte einräumen oder andere Vergünstigungen gewähren.
Rund um den Einkauf, die Wohnungsrenovierung, das Auto, den Führerschein, die Gesundheit und Schönheit und verschiedene Freizeitaktivitäten ergeben Preisnachlässe bis zu 10 Prozent oder besondere Angebote für Familien ein attraktives Gesamtpaket.

Inzwischen beteiligen sich auch Vereine als Partner an der Familienkarte


so gibt es Familienangebote beim Tennis, beim Golfen oder für Feiern.
Familien, die schon eine gültige Familienkarte besitzen, wird die neue Karte für 2015/2016 Anfang Juli zugesandt.
Für die Familien, die noch keine Familienkarte besitzen, sind die Informationen und Anträge im Internet unter
www.sundern.de zu finden.
Die Voraussetzung für den Erhalt der kostenlosen Familienkarte im Scheckkartenformat ist die Zugehörigkeit eines Kindes unter 18 Jahren zum Haushalt sowie der Hauptwohnsitz in Sundern.
Besonders hingewiesen wird auf die Tatsache, dass die Familienkarte nicht einkommensabhängig ist und sich niemand scheuen muss, die Angebote der Familienkarte in Anspruch zu nehmen.
Weitere Auskünfte erhalten Sie auch bei der Stadtverwaltung Sundern, Frau Barbara Emde, Tel.: 02933/81255.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.